Moers: St.-Josef- Hospital informiert über die Patientenverfügung

Moers: St.-Josef- Hospital informiert über die Patientenverfügung

Das Angebot an Patientenverfügungen, auch im Internet, ist groß. Dem Laien ist es kaum möglich, die richtige Auswahl zu treffen. Hier eine Hilfestellung zu bieten, das ist für Norbert Schürmann, den ärztlichen Leiter der Palliativstation im St.-Josef-Krankenhaus, ein Anliegen. Er informiert darüber am Donnerstag, 12. Oktober, von 17 bis 18 Uhr im St.-Josef-Krankenhaus in Moers. Der medizinische Fortschritt birgt das Risiko einer medizinischen Überversorgung in sich, die dazu führen kann, dass ein natürlicher Sterbeprozess unnatürlich verlängert und damit Leiden verursacht wird.

Solange der Patient nicht selbst bestimmt, dass eine Therapie in bestimmten Situationen nicht durchgeführt werden soll, ist der Arzt gezwungen ihn weiter zu therapieren. Die Patientenverfügung gibt die Möglichkeit, für diesen Fall vorzusorgen.

(RP)