1. NRW
  2. Städte
  3. Moers
  4. Sport

Lokalsport: VfL Repelen räumt auf Landesebene kräftig ab

Lokalsport : VfL Repelen räumt auf Landesebene kräftig ab

Bei den Landesmeisterschaften der Deutschen Wushu Federation (DWF) wollten die Kempoka vom VfL Repelen in Bad Salzuflen zeigen, was sie drauf haben. Allerdings verhinderten Krankheit, Verletzungen und Ausbildung, dass ein großer Kader aus dem Moerser Norden anreisen konnte. Doch selbst mit "kleinem Besteck" konnte sich das Ergebnis am Ende durchaus sehen lassen. Jedenfalls waren nach eigenen Angaben selbst "die Trainer des VfL mehr als zufrieden mit der Medaillenausbeute".

Angefangen mit dem Leichtkontakt-Freikampf der U18-Frauen bis 55 Kilogramm. Dafür hatte Viktoria Loska in den vergangenen Monaten mächtig geschuftet und geschwitzt. Immerhin waren es ihre ersten Landesmeisterschaften. Und die schloss sie prompt als Erste ab, sicherte sich etwas überraschend den Titel in dieser Disziplin. Bei den Männern dieser Altersklasse, aber bis 70 Kilogramm, stand bereits vor dem Finalkampf fest, dass Repelen als Sieger aus dem Wettkampf gehen wird. Denn mit Kevin Dorca Ruiz und Ben Bacher standen sich zwei VfL-Kämpfer gegenüber. Am Ende setzte sich die etwas größere Erfahrung von Ben Bacher in einem vereinsinternen Final-Duell durch.

(RP)