Fussball: Umstrittener Elfmeter bringt Fichte um den Sieg

Fussball : Umstrittener Elfmeter bringt Fichte um den Sieg

Fußball-Landesliga: Lintforter müssen sich mit einem 1:1 beim Duisburger SV 1900 begnügen. Das Team klettert auf Platz zehn.

Mit einem Punkt im Gepäck kehrte Fußball-Landesligist Fichte Lintfort gestern vom Gastspiel beim Duisburger SV 1900 zurück. Der Aufsteiger erreichte ein 1:1 (0:1) und verbesserte sich damit auf Tabellenrang zehn.

Die Gäste starteten aggressiv, beschäftigten Duisburg mit ihrem Pressing und ließen den Gegner kaum aus der eigenen Hälfte kommen. Nach 18 Minuten hatte Timo Friede die Lintforter Führung auf dem Fuß, doch DSV-Keeper Dominik Langenberg konnte seinen Schuss abwehren. Anschließend schlichen sich einige Abspielfehler ins Lintforter Spiel ein, so dass die Hausherren besser zum Zug kamen.

Umstritten war die Szene, die in der 30. Minute zum 1:0-Führungstreffer der Duisburger führte. „Der Ball kommt von außen in den Strafraum, unser Torwart Marian Gbur kommt zuerst an den Ball und der Stürmer sucht anschließend den Körperkontakt“, konnte Fichte-Coach Sven Schützek die Elfmeterentscheidung von Schiedsrichter Jannis Pawlowsky nicht nachvollziehen. Brachte nichts: DSV-Kapitän Kanzen nutzte die Chance vom Punkt zum 1:0.

Kurz nach Wiederanpfiff durften die Gäste den Ausgleich bejubeln: Baris Özcelik brachte einen Freistoß vors Tor, und Florian Witte traf mit einem Kopfball zum 1:1 (48.). „Wir hatten die Begegnung dann wieder im Griff, sind viel gelaufen und hatten eine gute Körpersprache“, freute sich Sven Schützek über den Auftritt seiner Mannschaft. „Duisburg hat sich weit zurückgezogen und auf lange Bälle gesetzt, die wir bis auf zwei Konter aber sehr gut verteidigt haben.“ Die größte Chance zum 2:1 hatte dann auch Lintfort. Nachdem Özcelik den Ball von der rechten Seite nach innen gebracht hatte, verpasste zunächst Florian Ortstadt, bevor Shawn Rume knapp am Tor vorbei zielte.

Die Freude über den Punktgewinn wurde bei den Gästen durch zwei Aspekte etwas getrübt: Torschütze Witte sah seine fünfte Gelbe Karte und wird einmal aussetzen müssen. Zudem musste Tim Konrad wegen einer Oberschenkelverletzung raus.

Fichte Lintfort: M. Gbur, Özcelik, L. Rume, Yavuz, Friede, Schmitz, Witte, S. Rume (90. Muharemi), Konrad (63. Ehis), Kapuscinski (87. Serra), Ortstadt.

Mehr von RP ONLINE