Lokalsport: TV Kapellen will nächsten Schritt zum Titel machen

Lokalsport : TV Kapellen will nächsten Schritt zum Titel machen

Alle drei Handball-Landesligisten stehen an diesem Wochenende vor lösbaren Aufgaben.

Gruppe 1: TV Schwafheim - Rheydter SV (So., 19 Uhr). Für beide Mannschaften, die im Tabellen-Mittelefeld stehen, geht es um nichts mehr. Schwafheim verlor das Hinspiel mit 31:35 und will sich nun revanchieren. "Wir sind motiviert und wollen daheim eine gute Leistung anbieten. Wir müssen aber über eine sattelfeste Deckung kommen und im Angriff die Abläufe geduldig und auch konsequent abspulen", sagt der Schwafheimer Trainer Dirk Hünten.

Gruppe 3: GSG Duisburg - TV Kapellen (Sa., 18.30 Uhr). Der TV Kapellen steht vor einer Plichtaufgabe. Der Tabellenführer muss punkten, um den nächsten Schritt in Richtung Titelgewinn machen zu können. Dennoch findet TVK-Spielertrainer Christian Ginters deutliche Worte: "Ich hoffe, meine Mannschaft hat aus dem schwachen Spiel gegen die Wölfe Nordrhein ihre Lehren gezogen." Derweil laufen die Planungen für die kommende Saison auf Hochtouren. Christian Ginters bekommt mit Frank Rosendahl einen neuen Co-Trainer. Der Routinier füllt wie Ginters eine Doppelrolle aus, bleibt dem Verein zudem als Linksaußen erhalten. Der bisherige Co-Trainer Martin Gräfen wird sich nun der Vorstandsarbeit widmen.

(MB)
Mehr von RP ONLINE