TV Kapellen II möchte oben mitspielen.

Handball : TV Kapellen II möchte oben mitspielen

Die Mannschaft geht mit einer Prise Optimismus in die neue Saison der Handball-Bezirksliga.

Handball-Bezirksligist TV Kapellen II geht gut gerüstet in die neue Saison. Alle Leistungsträger wurden gehalten, das Team wird weiterhin vom Trainergespann Hardy Hanio/Uwe Thelen trainiert. Gleich fünf Neuzugänge stießen zur Mannschaft. Torwart Carsten Pattberg (HSG Alpen/Rheinberg), Bastian Nutt (Moerser SC), Tobias Seidel (LTV Wuppertal) sowie die Linkshänder Tillmann Maes (TV Kapellen III), und Marius Sodermanns (reaktiviert) verstärken das Team. Dem gegenüber verzeichnete der Bezirksligist in Torhüter Christoph Kosub, der nun zum Kader der ersten Mannschaft gehört, Arne Beran, Jan Annutsch (beide Laufbahn beendet) und Jürgen Lacombe (Ziel unbekannt) aber auch vier Abgänge.

Es bleibt abzuwarten, wie sich das große Aufgebot von insgesamt 25 Spielern behaupten wird. Das Saisonziel lautet ein Platz im oberen Drittel der Tabelle. Als Aufstiegsaspiranten werden der TuS Xanten und die HSG Haldern/Mehrhoog/Isselburg genannt, wobei die Teams aus Dinslaken und Hiesfeld traditionell immer eine unbekannte Größe im Aufstiegskampf darstellen.

Mit folgendem Kader geht der TV Kapellen II in die neue Bezirksligasaison: Tor: Heiner Meiwes, Felix Franke, Carsten Pattberg. Rückraum: Matthias Boschheidgen, Jan Diedrichs, Lukas Hanio, Dominic Zimmermann, Philipp Dopatka, Markus Patz, Sebastian Dopatka, Dirk Pruschinski, Björn Baar, Stephan Grond, Bastian Nutt, Marius Sodermanns, Tobias Seidel, Christian Planken. Außen und Kreis: Simon Kentrat, Philipp Steuten, Martin Schlie, David Hanio, Matthias Meiwes, Karl Greven, Tobias Pattberg, Tillmann Maes.

(MB)
Mehr von RP ONLINE