1. NRW
  2. Städte
  3. Moers
  4. Sport

Handball: TuS Lintfort verpasst die Zweite Bundesliga knapp

Handball : TuS Lintfort verpasst die Zweite Bundesliga knapp

Das Rückspiel zum Aufsteig in die Zweite Handball-Bundesliga zwischen dem TuS Lintfort und dem TSV Haunstetten endete vor der imposanten Kulisse von 937 Zuschauern 25:25 (15:10).

Nach der 25:30-Hinspielniederlage verpassten die Lintforterinnen den Aufstieg und konnten einer tollen Saison nicht das i-Tüpfelchen aufsetzen.

Lautstark angefeuert von den Fans holten beide Mannschaften die letzten Kraftreserven aus sich heraus. Zum Halbzeitpfiff hatten die Gastgeberinnen den Rückstand aus dem Hinspiel egalisiert und nach dem Seitenwechsel sah es aus, als enn sie sich auf dem Weg in die Zweite Bundesliga nicht aufhalten lassen würden, zumal Haunstetten Nerven zeigte und gleich zwei Siebenmeter-Strafwürfe neben das Lintforter Tor warf.

Eine Reihe von Zeitstrafen brachte den TuS dann aber doch noch aus dem Konzept. Die Gäste holten Tor um Tor auf. Selbst zu dem Zeitpunkt, an dem jeder in der Sporthalle an der Eyller Straße wusste, dass es mit dem Aufstieg nichts mehr werden würde, wurde das Team von den Fans gefeiert. Beide Spiele betrachtend ist der TSV Haunstetten der verdiente Aufsteiger, waren sie insgesamt doch ein wenig konstanter.

(rl)