Fußball: Testspiele: Selahattin Güner schafft Hattrick in fünf Minuten

Fußball : Testspiele: Selahattin Güner schafft Hattrick in fünf Minuten

Fußball: One-Man-Show beim Bezirksligisten GSV Moers - der testet, wie viele andere Mannschaften, derzeit seine Form.

Fußball-Bezirksligist GSV Moers hat im Testspiel gegen die DJK Vierlinden aus der Parallelstaffel einen eindrucksvollen 6:1 (3:0)-Sieg eingefahren. Mit einem lupenreinen Hattrick in nur fünf Minuten schoss Selahattin Güner die klare Pausenführung heraus (25., 28., 30.). Nach dem Seitenwechsel trafen noch Yavuz Kalyoncu (50.), Gabriel Sepulveda (61.) und Serhat Karabulut (70.) für die Grafschafter.

SV Nütterden - TuS Xanten 5:2 (2:2). GSV-Ligakonkurrent Xanten verlor hingegen bei A-Ligist Nütterden. Nach der schnellen TuS-Führung durch Jan Winkler (1.) und Patrick Biegala (10.) glich der SVN mit einem Doppelschlag aus (25., 26.). Die Entscheidung führten die Gastgeber schließlich mit drei Treffern in den letzten zwanzig Minuten herbei.

SV Scherpenberg - Rheinland Hamborn 8:3 (6:1). Auch Scherpenberg schlug einen anderen Bezirksligisten deutlich. In einer starken ersten Halbzeit trafen Yasin Duman (1., 36.), Meik Kuta (18.), Yassin Bougjdi (22.), Maximilian Stellmach (33.) und Schulz (42.) ein 6:1 heraus. Hamborn hatte zwischenzeitlich ausgeglichen (9.). Nach dem frühen Doppelpack von Stellmach (54., 59.) ließ der SVS nach und musste später nach einer Verletzung von Leslie Rume gar zu zehnt spielen. Die Gäste betrieben mit zwei Toren noch etwas Ergebniskosmetik (64., 90.).

Duisburger SV 1900 - SV Orsoy 6:1 (2:1). A-Ligist Orsoy war derweil chancenlos beim DSV 1900. Nach zwei Gegentoren in der Anfangsphase verkürzte der SVO durch einen Treffer von Jonas Baumbach kurz vor der Pause zwischenzeitlich. Nachdem Seitenwechsel netzte der Gastgeber aus der Landesliga aber noch viermal ein.

VfL Rheinhausen - TV Asberg 2:1 (0:0). A-Ligist VfL Rheinhausen gewann knapp gegen das Spitzenteam aus der B-Liga Asberg. Die TVA-Führung von Marius Dyka (50.) drehten Marco Koske (66.) und Frederic Böhme (89.) für den VfL.

Fichte Lintfort II - GSV Moers II 2:5 (1:3). Fichte Lintfort II, A-Liga, musste sich einem B-Ligisten geschlagen geben. Fichte-Tore: Stefan Kleinwegen (4.), Doued Quizou (47.) GSV II: Sebastian Tschentschel (20.), Emre Akkas (24.), Yassir Nadif (26.), Kenan Uluogullari (69., 70.).

OSC Rheinhausen - Duisburger FV 08 II 2:8 (1:4). OSC-Tore: Danijel Ostojic (41. Minute), Salvatore Bibbo (62.).

TuS Asterlagen II - ESV Hohenbudberg 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Mesut Kücük (5.), 2:0 Orhan Altun (74.).

Frauen, GSV Moers - 1. FFC Recklinghausen 1:2 (1:1). Frauen-Regionalligist GSV Moers unterlag zu Hause knapp. Dabei konnte Sarah Stroot nach 34 Minuten noch die Führung markieren. Doch dann zeigte Recklinghausen, warum sie Tabellenzweiter der Westfalenliga sind. Sarah Meinerz glich drei Minuten vor der Pause aus. In der 74. Minute traf Pakize Gözde Dökel dann zum Auswärtssieg.

(RP)
Mehr von RP ONLINE