TC Blau-Weiß gelingt perfekter Start

Tennis in Moers : TC Blau-Weiß gelingt perfekter Start

Ein guter Start mit einem 5:4 gegen Düsseldorf in der 2. Verbandsliga.

Mit drei Siegen und einer Niederlage sind die Mannschaften vom TC Blau-Weiß Kamp-Lintfort recht erfolgreich in die Tennis-Medensaison gestartet.

Die Herren I hatten in der 2.Verbandsliga den Düsseldorfer SC 1899 zu Gast. Tom Seehofer, Tim Wefers und der erst 13-jährige Finn Hopfe gingen für die Blau-Weißen in die Einzel. Seehofer und Wefers konnten nach drei Stunden inklusive Regenpausen jubeln. Finn Hopfe unterlag erst im Tiebreak. So führten die Gastgeber mit 2:1 vor der zweiten Einzelrunde. In der traten Malte Stropp, Anh Trung Vo und Oliver Wefers an. Malte Stropp gewann souverän mit 6:0/6:1. Auch Oliver Wefers überzeugte mit einem 6:1/6:3-Erfolg. Im dritten Spiel riss allerdings die Siegesserie. Anh Trung Vo verlor sein Match, somit führten die Lintforter nach den Einzeln mit 4:2. Aufgrund des Regens verzichteten die Teams auf die Doppel-Partien. Sie einigten sich schließlich auf ein 5:4-Sieg für die Kamp-Lintforter Herren.

Die erste Damen musste ebenfalls am Wochenende ran. Es ging zum Auswärtsspiel nach Hösel. Zur Mannschaft gehörten Sadina Becic, Jenny Höhn, Bernadette Stibe, Anthea Weiland, Anastasia Savic und Frieda Hegemann.

Der TC Hösel war von Beginn an hoffnungslos unterlegen. Nach den Einzeln stand es bereits 6:0 für die Kamp-Lintforter Damen. Auch die Doppel gingen mit 2:1 an den TC BW. Somit gab es für die Lintforterinnen am Ende einen nie gefährdeten 8:1-Erfolg zu feiern.

Darüber hinaus waren die Herren 50 erfolgreich. Sie bezwangen Blau-Weiß Kevelaer im Heimspiel mit 6:3.

Die Damen 30 traten in Wachtendonk an. Das miese Wetter machte den Teams zunächst einen Strich durch die Rechnung. Einen Tag später konnte das Spiel nachgeholt werden. Die Lintforter Damen mussten sich mit 2:7 geschlagen geben.

Auch die älteren BW-Semester haben ihre Medensaison eröffnet. Die Herren 70 schlugen in der Niederrheinliga den Gast vom TSV Bocholt mit 6:0. Huug van Wingerden, Piet Boverhof, Klaas van Gaalen und Mannschaftsführer Hans Joosten sowie Wingerden/Boverhof und van Gaalen/Joosten holten die Punkte. Dienstag, 14. Mai, geht es bei Grün Weiß Ratingen weiter.

Herren 70 II in der 1. Verbandsliga siegten ebenfalls zu Hause mit 6:0 gegen TC Waldfriede. Johann-Walter Höfken, Adri van der Meulen, Franz Müller, Klaus Geldermann; van der Meulen/Geldermann und Horst-Werner Hein/Franz Müller machten den Erfolg klar. Dienstag, 14. Mai, kommt nun der Unterbarmer TC.

Herren 75 verloren ihr Niederrheinliga-Heimspiel mit 2:4 gegen SW Rheydt.

(HeM)
Mehr von RP ONLINE