Lokalsport: Sven Schützek verlängert bei Fichte Lintfort

Lokalsport : Sven Schützek verlängert bei Fichte Lintfort

Fichte Lintfort, Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga, und Trainer Sven Schützek werden die gemeinsame Arbeit auch in Zukunft fortsetzen. Die Verantwortlichen der Lintforter und Schützek einigten sich auf eine Verlängerung für die kommenden zwei Jahre. Zusätzlich zu seiner Aufgabe als Trainer bekleidet Schützek auch die neu geschaffene Position des Sportlichen Leiters. Zentrale Aufgabe soll dabei sein, ab der kommenden Saison auch wieder eine A-Junioren-Mannschaft stellen zu können.

"Sven macht hervorragende Arbeit. Es freut mich, mit ihm den eingeschlagenen Kurs auch in den kommenden zwei Spielzeiten weiter verfolgen zu können", so Fichtes 1. Vorsitzender Gerd Wahle. Sven Schützek sagt: "Ich fühle mich bei Fichte Lintfort unheimlich wohl und freue mich über das Vertrauen, auch die sportliche Leitung übertragen bekommen zu haben. Es ist eine spannende Aufgabe den Weg weiterführen zu dürfen."

Im vorgezogenen Spiel des 19. Spieltags in der Fußball-Bezirksliga ist heute Abend um 20 Uhr der SV Sevelen beim TSV Wachtendonk-Wankum zu Gast. "Im Hinspiel haben wir mit 2:5 einen auf den Deckel gekriegt und für viele Außenstehende steht der Sieger auch diesmal schon wieder jetzt fest", weiß SVS-Trainer Thorsten Fronhoffs um die eigene Außenseiterrolle, entgegnet aber: "Wir fahren nicht dorthin, um gleich mit der weißen Fahne zu wedeln. Es ist das letzte Spiel vor der Winterpause. Da können wir noch einmal alles raushauen. Wir wollen ein unangenehmer Gegner sein und WaWa das Spiel so schwer wie möglich machen."

(RP)
Mehr von RP ONLINE