SV Eintracht Altfeld-Saalhoff hat seine treffsicheren Mitglieder geehrt

Sportschießen : Treffsichere Schützen ausgezeichnet

Der SV Eintracht Altfeld-Saalhoff hat die bei der diesjährigen Kleinkaliber-Vereinsmeisterschaft erfolgreichen Mitglieder im Rahmen seiner Herbstversammlung geehrt.

(zak) Nachdem der Schützenverein Eintracht Altfeld-Saalhoff, wie berichtet, die Stadtmeisterschaften im Luftgewehrschießen für Kamp-Lintfort ausgerichtet hatte, stand bei dem Verein noch die Herbstversammlung im Vereinslokal „Zur Tenne“ auf dem Programm. Und dort gilt es auch stets, die Vereinsmeister zu ehren, die sich auf der Schießanlage in Rossenray bei der diesjährigen Kleinkaliber-Vereinsmeisterschaft als äußerst treffsicher erwiesen hatten. Vorsitzender Willi Gelen hatte jedenfalls wieder seine helle Freude daran, allen aktiven Schützen zu deren Ergebnissen und natürlich den Vereinsmeistern besonders zu gratulieren.

Der Wanderpokal ging mit 93 Ringen schließlich noch an Sven Marquardt, die Ehrenscheibe holte sich Reiner Kühne. Der traditionell mit der Visiereinrichtung Kimme und Korn ausgeschossene Konrad-Leuker-Gedächtnispokal ging letztendlich mit 26 Ringen an Lukas Dörr. Willi Gelen bedankte sich abschließend einmal mehr bei Leonhard Nellesen, dem 1. Schießwart der Eintracht, und bei dessen Team sowie bei allen weiteren Helfern.

Die Bestplatzierten in diesem Jahr:

Altersklasse: 1. Udo Messing (704 Ringe), 2. Willi Gelen (627 Ringe), 3. Heinz-Dieter Krausner (575 Ringe).

Schützenklasse: 1. Lukas Dörr (687 Ringe), 2. Sven Marquardt (655 Ringe).

Damenaltersklasse: 1. Uschi Krausner (632 Ringe), 2. Beate Messing (568 Ringe).

Damenklasse: 1. Lisa Gieseking (725 Ringe), 2. Yvonne Dörr (668 Ringe), 3. Claudia Marquardt (664 Ringe).