Fußball: Standesgemäßer 7:1-Erfolg des SVS beim Rumelner TV

Fußball : Standesgemäßer 7:1-Erfolg des SVS beim Rumelner TV

in der vierten Runde des Kreispokal-Wettbewerbs gab sich der Fußball-Landesligist SV Sonsbeck gestern Abend keine Blöße. Beim A-Ligisten Rumelner TV gewann die Mannschaft von Trainer Thomas Dörrer im Spiel eins nach dem Rücktritt von Thomas Geist standesgemäß mit 7:1 (5:0) und zieht in das Halbfinale ein, das am 6. April 2016 ausgetragen wird.

Die Spielanlage der Sonsbecker war deutlich offensiver geprägt als zuletzt, was der Gegner allerdings auch über weite Strecken zuließ. Dörrer sah eine gute erste Spielhälfte seiner Mannschaft, nahm aber auch Schwächen im zweiten Abschnitt wahr. Für die Sosnbecker trafen Jonas Kremer (2), Robin Schoofs, Jan-Paul Hahn per Foulelfmeter, Felix Terlinden, Marvin Braun und Niklas Maas. Den Rumelner Ehrentreffer erzielte Dennis Meinert zum 1:5-Zwischenstand.

(NJ)
Mehr von RP ONLINE