Lokalsport: SG Hochheide-Moers holt Gold mit der Vierer-Formation

Lokalsport : SG Hochheide-Moers holt Gold mit der Vierer-Formation

Carina Dannowski, Marion Werner, Alina und Anika van Zütphen siegten im 4er Einradsport und 4er Kunstradsport.

Die SG Hochheide-Moers 2014 nutzte am Wochenende das Grenzland-Pokalturnier in Kevelaer, zu einem letzten Test für die am Wochenende bevorstehenden Deutschen Hallenradsport-Meisterschaften im Hamburg. Carina Dannowski, Marion Werner, Alina und Anika van Zütphen, die in ihren Disziplinen 4er Einradsport und 4er Kunstradsport der Frauen Elite auf diesem Turnier die Siegermedaillen überreicht bekamen, müssen sich in ein paar Tagen mit Deutschlands besten Formationen messen, was natürlich eine besondere Herausforderung ist. Im 1er Kunstradsport der Schülerinnen U9 zeigte Anastasia Pantazi ein fast perfektes Programm, was persönliche Bestleistung bedeutete. Sie wurde mit dem vierten Rang belohnt, knapp vor ihrer Vereinskollegin Sophia Coß die Fünfte wurde.

Bei den Schülerinnen U11 verbesserte sich Aulona Nuhaj um zwei Platzierungen und stand als Zweitplatzierte auf dem Siegerpodest. Lena Romanczyk konnte ihre Spitzenposition nicht verteidigen und wurde Zweite in der U11 Klasse. Leonidia Pantazi wurde in der gleichen Gruppe 18. Auch Annika Koch hatte bei den Schülerinnen U15 Probleme und musste sich mit Rang dreitz zufrieden geben.

Emma Lotta Beckers verteidigte ihren sechsten Platz mit persönlicher Bestleistung erfolgreich. In der Juniorinnen Klasse behauptete Franziska Milbrandt ihren neunten Rang.

Mit großen Vorsprung stand Anika van Zütphen auf dem Siegerpodest und nahm die Goldmedaille in Empfang. Im 2er Kunstradsport der Schülerinnen standen Annika Koch und Lena Romanczyk als Zweitplatzierte auf dem Siegertreppchen Das Frauen Elite Paar Laura Haffmann und Alina van Zütphen konnte sich nach guter Darbietung auf die Goldmedaillen freuen.

Im Mannschaftssport waren noch Leonidia Pantazi, Emma Lotta Beckers, Zymrie Nuhaj und Clara Romanczyk, die kurzfristi auf Kunst- und Einrad zurückgekehrt ist, am Start.

In den Disziplinen 4er Einrad und 4er Kunstradsport zeigte die neuformierte Formation gute Leistungen, standen zweimal als Erstplatzierte auf dem Siegerpodest.

(woja)
Mehr von RP ONLINE