Lokalsport: Schwimmer des Moerser TV hinterlassen starken Eindruck

Lokalsport : Schwimmer des Moerser TV hinterlassen starken Eindruck

Beim Schwimmwettkampf in Duisburg-Neudorf waren auch elf Aktive des Moerser TV dabei, die 48 Starts absolvierten. Viele persönliche Bestzeiten sowie Medaillen und Urkunden bildeten eine starke MTV-Bilanz.

Vanessa Müller startete über 50 Meter Freistil, 100 Meter Brust, 50 Meter Rücken und 50 Meter Schmetterling. Sie stand jedes Mal auf dem Treppchen und konnte sich über drei Goldmedaillen sowie einmal Silber freuen. Auch die Ausbeute von Lisa Zumbroich konnte sich sehen lassen. Sie absolvierte sieben Rennen, von denen sie eines über 50 Meter Schmetterling gewann. Zweite wurde sie jeweils über 50 Meter Rücken, 50 Meter Brust, 100 Meter Rücken und 100 Meter Freistil. Komplettiert wurde ihre Medaillensammlung durch Bronze über 50 Meter Freistil und 100 Meter Brust. Drei dritten Plätzen ließ Carolyn Karsch auch noch zwei vierte Ränge und einmal Platz fünf folgen.

Kiana Rona erhielt für ihre Leistung über 50 Meter Schmetterling Silber. Bei allen sieben Starts erzielte sie persönliche Bestzeiten. Lisa Schreyer absolvierte ihren ersten Wettkampf und kam über 50 Meter Brust auf Rang vier. Linn Kays sicherte sich zwei sechste Plätze. Urkunden bekamen auch Selim Altundas und Claas Dieckhoff, die jeweils Fünfter wurden. Joon Dieckhoff wurde Sechster. Alina Engeln kam dreimal auf Rang sechs, Ihre Schwester Jana konnte sich jeweils im vorderen Mittelfeld behaupten.

(BB)
Mehr von RP ONLINE