Boxen: Sahan Aybay boxt sich in Köln zum Titel

Boxen: Sahan Aybay boxt sich in Köln zum Titel

Moers Welch ein Wochenende war das für den jungen Boxer Sahan Aybay vom ABC Rheinkamp. Bei den U 19-Boxmeisterschaften in Köln gewinnt er am Sonntag überaus deutlich das Finale.

Doch im Halbfinale schien zunächst alles schon vorbei. In der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm musste Aybay mit Erem Aggül vom TSC Berlin in den Ring steigen. Aggül, als erfahrener Boxer in Fachkreisen bekannt, war bereits Jugend-WM-Teilnehmer und ein als stark einzuschätzender Gegner. Und dieser setzte den Moerser zunächst erheblich unter Druck. Die erste Runde konnte Aybay noch ausgeglichen gestalten, doch in der Zweiten legte der Berliner "einen Zahn zu" und führte zwischenzeitlich mit einem Punkt. Also hieß es in der dritten Runde: Alles geben für die Finalteilnahme. Aybay versuchte nun, den Kampf an sich zu reißen und den Rückstand aufzuholen. Das Finale vor Augen übte der ABC-Boxer mehr Druck aus und schaffte es, den Berliner zu provozieren. Der kassierte in Folge gleich zwei Verwarnungen für das Schlagen mit Innenhänden und Halten, was ihm den Abzug von vier Punkten einhandelte. Am Ende stand ein 14:10-Punktsieg für Aybay fest – und damit auch der Finaleinzug.

Im Finale bekam es der Moerser mit Rudi Osso vom BC Erfurter Löwen zu tun. Osso gewann seinerseits am Vortag gegen den DM-Favoriten Saripow vom BC Gifhorn. Aber durch cleveres Konterboxen führte Aybay schon nach der ersten Runde mit sechs Punkten Vorsprung. Als der Erfurter in der zweiten Runde nach einem harten Wirkungstreffer angezählt worden war, hatte Aybay seinen Vorsprung bereits auf zwölf Punkte ausgebaut. In der dritten Runde hieß es nun für ihn, nur noch die Ruhe zu bewahren und den Kampf nach Hause zu bringen, was ihm mit einem 27:13- Punktsieg in perfekter Manier gelang. Somit heimst der ABC Rheinkamp seinen ersten DM-Titel in der Vereinsgeschichte ein.

  • Lokalsport : Sahan Aybay gewinnt siebten Profikampf

Berufung in den Nationalkader

Im Anschluss wurde Aybay vom Jugend-Nationaltrainer Hans Birka in den Nationalkader berufen, im August darf er beim Brandenburgcup in Frankfurt/Oder zeigen, was er kann. Dort geht es für ihn um den nächsten großen Schritt, die Qualifikation für die Jugend-WM in Thailand. Im Mai wird Aybay in Polen auf einem Turnier an den Start gehen. Dort errang im letzten Jahr bereits drei Turniersiege.

(KT)
Mehr von RP ONLINE