Lokalsport: Repelen dreht 0:2-Rückstand - und gewinnt

Lokalsport : Repelen dreht 0:2-Rückstand - und gewinnt

Frauenfußball: Gelungenes Debüt für den TV Asberg in der Bezirksliga: 4:1-Sieg über VdS Nievenheim.

Der SV Budberg II ist beim Saisonstart in der Landesliga böse unter die Räder geraten.

SV Brünen - SV Budberg II 8:1 (4:1). Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Katharina Engeln (18.) zum Zwischenstand von 1:2. Für Brünen trafen Marei Sophie Häring, Jana Schledorn (4), Anna Terhardt, Charlotte Willenberg (Elfmeter). Dazu kam noch ein Eigentor von Sabrina Fricke.

VfL Repelen - SV Rees 4:2 (2:2). Der VfL Repelen musste sich nach 17 Minuten schütteln, denn die Gäste aus Rees lagen zu diesem Zeitpunkt mit 2:0 in Führung. Durch einen Doppelschlag von Nadja Deyke (25. und 39.) kam der VfL aber bis zum Pausenpfiff zum Ausgleich. Deyke legte auch noch die 3:2-Führung nach (73.). Mit dem Schlusspfiff beseitigte Henrike Beitz durch das 4:2 die letzten Zweifel am Sieg.

Bezirksliga; Gruppe 1: DJK/SF Lowick - SSV Lüttingen 2:0 (2:0). Schon zur Pause war die Begegnung zu Gunsten der Gastgeberinnen entschieden. Christina Seggewiße (22.) und Linda Feldbusch (42.) hattengetroffen.

  • Judo : Selbstverteidigung in Nievenheim
  • Fußball : Spitzenreiter Warbeyen bewahrt kühlen Kopf
  • Lokalsport : Landesliga: VdS Nievenheim bleibt weiterhin ohne Sieg

Gruppe 3: OSC Rheinhausen - Niersia Neersen 10:2 (6:1). Neersen konnte nach einer halben Stunde auf 1:2 verkürzen, dann brachen bei den Gästen alle Dämme. Katharina Presch (3), Laura Wirriger (2), Celine Röös, Anne-Katrin Wöhlcke, Nancy Nzeza Mido und Sabrina Tinz (2) machten es zweistellig für den OSC.

TV Asberg - VdS Nievenheim 4:1 (3:0). Beste Spielerin des TVA war Jana Weickart, die drei Tore erzielte (2., 29. und 63.). Weil Rosa Kreider außerdem einen Elfmeter verwandelt hatte (10.), führte Asberg schon mit 4:0, bevor Nicola Bonaventura (80.) verkürzte.

(BB)
Mehr von RP ONLINE