Lokalsport: Reihenweise Podestplätze für GRMSV

Lokalsport : Reihenweise Podestplätze für GRMSV

Das Team des GRMSV Moers zeigt sich beim Landespokalturnier in guter Form. Dreimal landen die Moerser Mädchen ganz oben auf dem Podest.

Das erste Landespokalturnier im Hallenradsport der RKB Soli der NRW Serie fand jetzt in Bad Salzuflen statt. Für die Juniorinnen des Grafschafter Rad- und Motorsportverein Moers war dies ein letzter Test für die am nächsten Wochenende stattfindenden Landesmeisterschaften in Rösrath. Elf Treppchenplätze konnten die Radartistinnen des GRMSV wieder für sich verbuchen, davon standen sie dreimal ganz oben auf dem Podest.

Im 1er-Kunstradsport der Schülerinnen U9 konnte Anastasia Pantazi ihren dritten Platz verteidigen und bekam bei der Siegerehrung die Bronzemedaille überreicht. Bei den Schülerinnen U11 verpasste Aulona Nuhaj knapp einen Podestplatz und wurde Vierte. Sophia Coß, die erstmals in dieser Klasse startete, erreichte Rang 14. Eine Gruppe höher in der U13 ging Lena Romanczyk an den Start. Sie verbesserte sich um eine Platzierung und bekam in persönlicher Bestleistung den Siegerpokal überreicht. In der U15 Klasse belegte Emma Lotta Beckers den siebten Platz und Vereinskollegin Leonidia Pantazi schaffte es auf den elften Rang.

Bei den Juniorinnen konnte Annika Koch für sich eine neue persönliche Bestleitung aufstellen und verbesserte sich um vier Platzierungen auf den siebten Rang. Franziska Milbrandt machte drei Plätze gut und belegte Rang acht.

Anika van Zütphen stand als Zweitplatzierte in der Frauen-Eliteklasse auf dem Podest und freute sich so am Ende über ihre Silbermedaille

Lena Romanczyk und Annika Koch, die im 2er-Kunstradsport ihr erstes Juniorinnen-Jahr bestreiten, wurden Dritte in ihrer Disziplin.

Schließlich gab es auch noch zwei zweite Plätze im Mannschaftssport bei den Schülerinnen. Clara Romanczyk, Emma Lotta Beckers, Leonidia Pantazi und Zymrie Nuhaj standen im 4er-Einradsport und 4er Kunstradsport auf dem Podest und nahmen verdient Silber mit nach Hause. Alles in allem war's ein erfolgreicher Tag für den GRMSV.

(RP)