Lokalsport: Pierré Schilling macht kurzen Prozess

Lokalsport : Pierré Schilling macht kurzen Prozess

Mehrere Judoka des SV Menzelen waren beim 1. Dycker Landturnier am Start.

Mit einigen erfahrenen Kämpfern und vier Neulingen nahm die Judoabteilung des SV Menzelen am ersten Dycker Landturnier der SG Gierath teil. Pierré Schilling gewann zwei seiner drei Kämpfe in der Altersklasse U13, einen davon sogar nach nur zehn Sekunden. Diese Bilanz genügte für Rang zwei.

Nils Ahrweiler sammelte erste Turniererfahrungen, verlor aber zweimal. Auch Benjamin Meteling schied nach zwei Niederlagen, eine durch Kampfrichterentscheid, früh aus.

Nico Schilling verschlief zwar seinen ersten Kampf, war aber im folgenden Duell ganz bei der Sache und bezwang seinen Gegner. Im kleinen Finale unterlag er dann aber und wurde Fünfter. Fabian Pilch überrumpelte seinen Gegner bei seinem Debüt und gewann den Auftaktkampf nach nur neun Sekunden. Trotz technischer Unterlegenheit zwang er seinen Finalgegner bis zum Ende der Kampfzeit und sicherte sich trotz der Niederlage noch den zweiten Rang.

Der erfahrene Nijad Sehic gewann sein erstes Duell nach kurzer Kampfzeit mit Ippon, musste dann aber verletzt aufgeben. Ihm blieb der zweite Platz.

Emily Braun bestritt bei ihrer Premiere gleich drei Kämpfe und zeigte gute Ansätze gegen ihre erfahrene Kontrahentinnen. Nach drei Niederlagen stand am Ende der dritte Platz zu Buche. Mit der gleichen Bilanz beendete Lucy Schimansky das Turnier in ihrer Gewichtsklasse.

Anschließend begannen die Kämpfe der U15. Jakob Herter war konzentriert, verlor aber und wurde Zweiter. Niklas Meckl verlor den Auftakt gegen seinen langjährigen Freund und Trainingspartner vom JC Kempen. Im anschließenden Kampf musste Meckl mit einigen regelwidrigen Angriffen zurechtkommen. Am Ende wurde sein Gegner durch Hansoku-make disqualifiziert, Meckl wurde Zweiter.

Patrick Hoffmann und Naida Sehic belegten jeweils kampflos den ersten Platz. In den außerdem ausgetragenen Freundschaftskämpfen glänzte besonders Patrick Hoffmann, der sich von seiner starken Seite zeigte und zwei Duelle für sich entschied.

(BB)
Mehr von RP ONLINE