Lokalsport: PBC-Joker verliert und siegt zum Saison-Auftakt

Lokalsport : PBC-Joker verliert und siegt zum Saison-Auftakt

Der Zweitligist zeigt zwei unterschiedliche Partien.

Zum Heimauftakt der neuen Zweitligasaison zeigte das Team des Pool-Billard-Club Joker Kamp-Lintfort zwei Gesichter - verlor gegen Oldenburg, siegte aber gegen Hamburg.

Joker - GVO Oldenburg 3:5. Niederlagen kassierte Rüdiger Jesse (17:125 im 14.1, 0:2 im 9-Ball) und Michael Poschmann (0:2 im 8-Ball). Nico Baumanns, der in den ersten beiden Saisonspielen ohne Niederlage blieb, fand im 8-Ball nicht ins Spiel, verlor mit 0:2. Auch Junioren-Europameister Jan van Lierop unterlag im 9-Ball mit 0:2. Zwei Siege steuerte Sascha Rath (2:1 im 10-Ball, 125:117 im 14.1) bei. Den dritten Punkt holte Jan van Lierop (2:1 im 10-Ball). d 2:4 im 9-Ball und Michael Poschmann mit 0:4 und 3:4 im 8-Ball ihre Spiele abgeben müssen, so dass die 3:5-Niederlage nicht mehr zu verhindern war.

PBC Joker - BC Queue Hamburg 7:1. Ein ganz anderes Gesicht zeigte Joker dann gegen die Hanseaten. In der Hinrunde traf Sascha Rath dabei auf den dreifachen Welt- und vierzehnmaligen Europameister Oliver Ortmann. In einem hochklassigen und spannenden 10-Ball Match konnte der Joker-Spieler dabei seinen hochkarätigen Gegner in die Schranken weisen und siegte mit 4:2, 3:4 und 4:3. Später gewann Rath auch das 14.1-Duell gegen Ortmann mit 125:105. Die weiteren Siege fuhren Nico Baumanns (2:0 im 9-Ball, 2:0 im 10-Ball), Jan van Lierop (2:1 nach einem äußerst spannendne Spiel im 8-Ball, 2:0 im 9-Ball) und Rüdiger Jesse (125:90 im 14.1 Michael Poschmanns 0:2 im 8-Ball fiel nicht mehr ins Gewicht. Nach diesem wichtigen Sieg hat das Joker-Team nun sechs Punkte und liegt auf Rang vier in der Tabelle.

(woja)
Mehr von RP ONLINE