1. NRW
  2. Städte
  3. Moers
  4. Sport

Handball: Neukirchen düpiert Adler Königshof

Handball : Neukirchen düpiert Adler Königshof

Damit hatten die rund 500 Zuschauer in der Sporthalle des Gymnasiums vor der Partie wohl kaum gerechnet. Der Handball-Landesligist SV Neukirchen packte gestern Abend in seinem Wiederholungsspiel gegen den bisherigen Tabellenführer Adler Königshof II trotz personeller Probleme eine Glanzleistung aus und wies die Krefelder mit 23:16 (10:7) deutlich in die Schranken. Die Weichen in Richtung Verbandsliga sind für den SVN damit zwei Spieltage vor dem Saisonende gestellt.

Die Gastgeber wurden frenetisch unterstützt – übrigens auch von etlichen Fans anderer Vereine aus der Region, die sich über das Zustandekommen dieser Begegnung nach einem Einspruch der Königshofer (die RP berichtete ausführlich) mächtig geärgert hatten. Das schien den SVN zu beflügeln, der in Neuzugang Erwin Reinacher seinen auffälligsten Akteur hatte. Der 37-jährige frühere Leichlinger (Dritte Bundesliga) war in einer "Nacht-undNebel-Aktion" von SVN-Coach Rüdiger Winter nach Neukirchen gelotst worden. Er dirigierte die starke Deckung und traf auch noch fünf Mal. In Dirk Haesters, der für die beiden fehlenden Stammtorhüter zwischen den Pfosten stand, hatte Neukirchen einen starken Rückhalt. Für den SVN trafen: Reinacher, Liekenbrock (je 5), Peters (5/2), Pruschinski (4), Giesbertz (3) und Roschig. U. THELEN

(RP)