Lokalsport: Nationalteams auf Moerser Kunstrasen

Lokalsport : Nationalteams auf Moerser Kunstrasen

Hockey: Die A-Nationalmannschaften von Deutschland und Australien sind am Wochenende zu Gast beim Moerser TV.

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Das trifft auch für den Hockeysport in Moers zu. Denn bereits das dritte hochkarätige Event steht in diesem Jahr auf dem schmucken Kunstrasenplatz des Moerser TV am Wochenende auf dem Programm. Nachdem die weiblichen und männlichen deutschen U16-Nationalteams einmal zu Freundschaftsspielen und über Pfingsten zu Turnieren in der ehemaligen Grafenstadt weilten, gibt nun die deutsche Herren-Nationalmannschaft ihre Visitenkarte ab. Sie trifft in zwei Länderspielen auf Australien. Gespielt wird am Samstag um 16 Uhr, am Sonntag um 14.30 Uhr.

"Die Australier sind schon seit Montag in Moers, bereiten sich intensiv vor", so Andreas Bögner, Hockey-Abteilungsvorsitzender Vize-Chef des MTV. "Die deutsche Mannschaft erwarten wir heute Nachmittag. Wir freuen uns sehr auf dieses große Ereignis. Schließlich sind ja nicht alle Tage Deutschlands und Australiens beste Hockeyspieler in Moers zu sehen.

Neben dem deutschen A-Kader, der in der Weltrangliste derzeit auf Platz fünf geführt wird, stellt Australien derzeit die aktuell weltbeste Hockey-Mannschaft. Daher sind die beiden Spiele sicherlich der Höhepunkt der diesjährigen Feldsaison. "Alle freuen sich nun auf diese beiden Spitzenbegegnungen und obwohl auch die Fußball-Weltmeistershaft in Russland läuft, hoffen wir, als auch der DHB, auf viele Hockeyfreunde und Fans, die sich diese beiden Spiele ansehen wollen", so Bögner weiter.

Das Moerser Team rund um Andreas Bögner hat alles wieder bestens geplant und organisiert und somit stehen wieder mehr als 30 Helfer parat, die das Catering für die Fans übernehmen. Zudem werden sie an beiden Tagen jeweils mit einem Barbecue die beiden Nationalmannschaften verwöhnen.

"Rund 120 Personen müssen dabei versorgt werden. Das werden wir stemmen. Hoffentlich kommen wieder 500 oder mehr Zuschauer pro Spiel. Sportlich gesehen hoffen wir auf zwei absolut faszinierende Spiele und tolle Ergebnisse. Es wird dabei sicherlich wieder tollen Hockeysport geben", verdeutlicht Bögner und kann wieder stolz verkünden:

"Wir sind bereit. Alles ist wie immer bestens organisiert. Dank unserer tollen Helferschar."

(RP)