MSV Moers schlägt SV Scherpenberg II mit 3:1

Fussball : MSV Moers gewinnt Derby gegen Scherpenberg II

Nach dem 3:0 in Orsoy in der Kreisliga A

Durch einen klaren 3:0-Erfolg in Orsoy setzt sich Borussia Veen an die Tabellenspitze der Kreisliga A.

SV Orsoy – Borussia Veen 0:3 (0:1). Die Borussen traten selbstbewusst auf und drängten den SVO auch spielerisch in die Knie. Michael Keisers legte in der ersten Minute mit einem sehenswerten Tor den Grundstein zum Erfolg. Im zweiten Durchgang erhöhten Keisers und Dennis Tegeler auf 3:0.

FC Neukirchen-Vluyn – FC Rumeln-Kaldenhausen 1:2 (1:0). In einer engen Partie ging der FC durch Konstantin Stepanow in Führung. Nach der Pause drehte der FCR das Spiel. Adil Zaytouni und Yunier Ochoa Ibanez trafen für Rumeln-Kaldenhausen.

MSV Moers – SV Scherpenberg II 3:1 (0:0). Absteiger MSV Moers konnte gegen den Aufsteiger aus Scherpenberg aufgrund einer guten zweiten Halbzeit gewinnen. Serhart Karabulut traf für die Gäste, ehe Onur Bakici, Fouad Bouyagra und Astrit Krasniqi für den MSV die Begegnung drehen konnten.

SpVgg Rheurdt-Schaephuysen – SV Sonsbeck II 1:1 (0:1). Stürmer Klaus Keisers schoss den Favoriten aus Sonsbeck in der ersten Hälfte in Führung. Doch die Spielvereinigung gab sich nicht geschlagen und glich durch Samir Jabri in der 77. Minute wieder aus.

Rumelner TV – VfL Rheinhausen 2:1 (1:0). Ein Eigentor von Rheinhausens Berkay Cetin ebnete dem RTV den Weg zum Sieg. Dennis Meyer glich zwischenzeitlich für den VfL aus, doch ein Treffer von Simon Haupt besiegelte das 2:1.

SV Millingen – TV Asberg 3:3 (2:2). In einer spannenden Partie konnte sich keines der beiden Teams durchsetzen. Tim Böttcher (2) und Jonas Schaper trafen für Millingen. Khalil El-Bazzal (2) und Eren Okumus netzten für Asberg ein.
SV Hohenbudberg – SSV Lüttingen 1:1 (0:1). Oliver Tittel brachte den SSV mit seinem Tor in Führung. In der Folge wurde allerdings der ESV besser und glich verdient durch Abdülhamit Öztürk aus. Hohenbudbergs Abdullah Findiklar sah in der 85. Minute wegen einer Tätlichkeit Rot.

SV Büderich – Concordia Ossenberg 4:2 (2:1).Die Gastgeber setzten sich verdient durch. Daniel van Husen (2), Jan Busch und Jan Strüngmann (ET.) trafen für Büderich. Silas Baumbach per Strafstoß und Strüngmann ins richtige Gehäuse, markierten Ossenbergs Tore.

SV Budberg II – Viktoria Alpen 1:5 (0:2). Beim Tabellenletzten hatte Alpen wenig Mühe. Nils Speicher und Jannik Jauer brachten die Viktoria in Führung. Weitere Schützen: Andreas Dargel (2) und Philip Brand (Alpen) sowie Lennard Auweiler (SVB).

(daho)
Mehr von RP ONLINE