Fußball: MSV Moers bleibt weiter erfolglos: 1:3 gegen Uerdingen

Fußball : MSV Moers bleibt weiter erfolglos: 1:3 gegen Uerdingen

Trotz einer kämpferisch starken Leistung verlor Fußball-Bezirksligist MSV Moers das Nachholspiel gegen den VfB Uerdingen mit 1:3 (0:2). Nach zuvor vier zum Teil deutlichen Niederlagen in Folge zeigte das Tabellenschlusslicht, dass es sich noch nicht aufgegeben hat. Die erste Halbzeit war offen mit Chancen auf beiden Seiten. Den Unterschied machte die Abschlussqualität auf Seiten der Gäste. Boris Vertkin (34.) und Christoph Karkoschka (39.) schossen die 2:0-Gästeführung heraus.

Im Gegensatz zu vielen Spielen in den vergangenen Wochen brachen die Meerbecker nach der Pause nicht ein. Spielanteile und Chancen waren weiter verteilt. Valeri Fast gelang sogar das Anschlusstor (75.). Allerdings erstickte Alexander Haybach die MSV-Hoffnungen auf einen Punktgewinn mit dem 1:3 im Keim (81.). Trotz der ordentlichen Leistung wird die Lage für die Meerbecker immer aussichtsloser. Der Rückstand auf den Relegationsplatz ist auf zwölf Punkte angewachsen.

Kreisliga A: DJK Lintfort - TuS Xanten 3:1 (1:1). Im Abstiegskampf hat die DJK einen wertvollen Sieg gelandet. Die Gäste gingen aber durch Sebastian Kaczmarek in Führung (21.). Gökhan Öztürk glich rund eine Viertelstunde später aus. Nach einer Stunde brachte Ramazan Gazan die DJK auf die Siegerstraße. Der TuS musste das Spiel nach einer Gelb-Roten Karte gegen Jonas Schwarz in Unterzahl beenden. Samet Peker machte mit dem 3:1 alles klar. Damit zieht der vorherige Tabellenvorletzte aus Kamp-Lintfort an Xanten vorbei auf Rang 16.

(rk)
Mehr von RP ONLINE