Lokalsport: Moerser Volleyballer dominieren in Haltern

Lokalsport : Moerser Volleyballer dominieren in Haltern

Beim C-Turnier gewannen Marek Bender und Joscha Bender gegen "Moritz & Moritz".

Beim C-Turnier gewannen Marek Bender und Joscha Bender gegen "Moritz & Moritz".

Wichtige Punkte wollten sich an der Beach-Volleyball-Anlage in Haltern am See jetzt gleich sechs Spieler des Moerser SC beim C-Turnier sichern. Schon bei den ersten Spielen in der Gruppenphase zeigten sich starke Leistungsunterschiede im Teilnehmerfeld.

So starteten die drei Teams mit MSC-Beteiligung in der Gruppenphase mit jeweils zwei Siegen. Vor allem Niklas Mülders/Nick Wolschendorf begannen mit einer sehr starken Leistung gegen Wojnowski/Rutert. Es gab zwei Siege, bei denen die Gegner im einstelligen Bereich blieben. Dabei zeigte das MSC-Duo einen starken, eine gute Verteidigung und schöne Wechsel zwischen harten Angriffen und platzierten Shots. Auch Marek Bender/Joscha Bender setzten sich in den ersten beiden Spielen souverän durch, ebenso wie das auf Platz zwei gesetzte Team Moritz Lembeck/Moritz Liebisch. Beide Duo hatten schon Spiele in der laufenden Saison absolviert. So war das Zusammenspiel harmonisch und es gab eine klare Aufgabenverteilung.

Kein Wunder also, dass alle drei MSC-Teams am Turnierende "auf dem Treppchen" landeten. Packende Spiele gab es dabei zwischen den besten Teams mit kleinen vereinsinternen Rivalitäten zu sehen. Für "Moritz & Moritz" war das Finale gegen Marek und Joscha das "schwerste Spiel in dem Turnier". "Die beiden haben am besten miteinander fungiert und waren insgesamt sehr ausgeglichen", so Moritz Liebsch. Zudem machten "Marek und Joscha" sehr wenige Eigenfehler. Kein Wunder, dass Liebisch/Lembeck den ersten Satz abgeben mussten. Erst als sie in den folgenden Durchgängen ihre Eigenfehlerzahl reduzieren konnten, vermochten sie sich durchzusetzen. Niklas Mülders und Nick Wolschendorf belegten den dritten Platz.

(woja)
Mehr von RP ONLINE