1. NRW
  2. Städte
  3. Moers
  4. Sport

Lokalsport: Moerser TV bangt nach 3:6 weiter um den Klassenerhalt

Lokalsport : Moerser TV bangt nach 3:6 weiter um den Klassenerhalt

In der 1. Hockey-Verbandsliga empfing der Vorletzte Moerser TV den Zweiten TV Jahn Hiesfeld. Moers, eigentlich Angstgegner der Hiesfelder, unterlag nach guter erster Halbzeit mit 3:6 (2:2) und muss einen Spieltag vor Saisonende weiter um den Klassenerhalt bangen. Beide Mannschaften starteten defensiv, wobei Dominik Oberreich nach einer kurzen Ecke das 1:0 erzielte. Nach dem Ausgleich traf Denis Berns nach Zusammenspiel mit Youngster Yannick Lahn zur erneuten Führung. Dominik Oberreich traf zum Endstand für den MTV.

Der Moerser TV III machte in der 3. Verbandsliga am vorletzten Spieltag den Aufstieg perfekt. Gegen den TuS 08 Rheinberg gab es einen 18:0 (12:0)-Kantersieg, wobei Dominik Oberreich gleich 14 Treffer erzielte. Marcel Krebs (2), Denis Berns und Manuel Werth sorgten vor 100 Zuschauern für die weiteren Tore.

Das Damen-Team präsentierte sich in der 1. Verbandsliga gegen Meister SW Neuss besser als beim 1:18 im Hinspiel. Diesmal gab es eine 3:9-Niederlage, bei der Claudia Martin, Ulla Wagner und Sofie Frank die Moerser Tore schossen.

Die Knaben B traten in der Zwischenrunde des Westdeutschen Verbandes bei SW Köln an. Im ersten Spiel gab es ein 1:0 gegen den Düsseldorfer HC IV, bei dem Carlos Sprünken das Siegtor gelang. Die Partie gegen die SG Soest/Hamm gewann Moers kampflos mit 3:0, weil der Gegner nicht antrat. Gegen Gastgeber SW Köln IV unterlag das Team mit 1:3. Ben Fier erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Die Knaben C 2 beendeten die Saison mit Siegen gegen den Bochumer HV (5:0) und den MSV Duisburg II (4:2).

(RP)