Moerser SC: Solider letzter Test vor dem Zweitliga-Start

Volleyball : Moerser SC: Solider letzter Test vor dem Zweitliga-Start

Die „Adler“ schlagen Drittligist Hörde mit 5:0

Volleyball-Zweitligist Moerser SC ist für den Saisonauftakt am Sonntag, 15. September, 16 Uhr, beim TuB Bocholt gut aufgestellt. Das letzte Vorbereitungsspiel gewann die Mannschaft von Trainer Hendrik Rieskamp gegen Drittligist TV Hörde mit 5:0 (25:17, 25:22, 22:16, 25:22, 20:18). Der letzte Satz wurde als Tiebreak gespielt.

Ursprünglich war ein Dreier-Turnier geplant, doch MSC-Ligakonkurrent FC Schüttorf 09 hatte kurzfristig abgesagt. „Weil Hörde dann auch ein paar Spieler weniger dabei hatte, haben wir uns auf fünf Sätze geeinigt“, so Rieskamp. Eigentlich sollten sechs Durchgänge gespielt werden. Rieskamp konnte noch drei Akteure schonen. „Es war ein solider Test, aber wir sollten das nicht zu hoch bewerten. Gegen einen Drittligisten müssen wir uns auch durchsetzen. Lediglich mit dem Aufschlag war der Trainer zu Beginn nicht zufrieden, doch die Mannschaft steigerte sich im Verlaufe des Testspiels. „Wir setzen unsere geplanten Sachen im Spiel gut um, aber wo wir stehen, sehen wir dann erst im Wettkampf“, will der Trainer die Vorbereitungsergebnisse nicht zu hoch bewerten. „Wir haben noch viel Arbeit vor uns. Der Start kann holprig werden, aber wir sind optimistisch.“

Die Mannschaft und Rieskamp wollen am Ende der Saison mindestens Platz vier erreichen. „Wir schauen dann mal, wie weit wir sind. Den ersten Schritt können die „Adler“ dafür dann am kommenden Sonntag machen, wenn es endlich wieder um Punkte geht.

Mehr von RP ONLINE