Moers: VfL Repelen will endlich wieder dreifach punkten

Fußball in Moers : VfL Repelen will endlich wieder dreifach punkten

Heute Nachholspiel beim VfB Uerdingen

Der VfL Repelen tritt im Nachholspiel heute Abend um 20 Uhr beim VfB Uerdingen an. Für den VfL geht es irgendwie darum, wieder in die Spur zu kommen, nachdem Ergebnisse und Leistungen zuletzt enttäuschend waren. Mit einem Sieg würde außerdem der Anschluss zum Relegationsplatz in der Fußball-Bezirksliga bestehen bleiben.

Nur eines der vergangenen sechs Spiele konnte Repelen gewinnen. Am Sonntag gab es eine verdiente 1:3-Niederlage gegen den Tabellenletzten TuRa Brüggen. „Ich kann nicht sagen, dass die Jungs nicht wollten“, sagt Trainer Sascha Weyen. Seine Mannschaft hatte den Gegner nicht etwa unterschätzt, sondern schlicht zu keiner Leistung gefunden, die gereicht hätte, um das Schlusslicht zu schlagen. Weyen meint: „Das ist dann schon schwer erklärbar. Es gilt für uns zuerst mal, die Blockade im Kopf zu lösen.“

Fehlen werden die drei Langzeitverletzten. Bei Oguzhan Alemdar, Nico Pehla und Mehmet Akdas ist in dieser Saison wohl nicht mehr mit Einsätzen zu rechnen. Außerdem sind Can Gülkan und Baran Özcan nicht dabei.

(rk)
Mehr von RP ONLINE