Moers: 400er-Marke wird nicht geknackt

Laufsport : 400er-Marke wird nicht geknackt

Rund 350 Teilnehmer gingen bei der 17. Auflage des Moerser Jungbornparklaufs auf die Strecken.

„Wir hätten gerne die 400er-Marke geknackt“, gestehen Karl-Heinz Röhner, Vorsitzender beim VfL Repelen, und Otto Esser, VfL-Urgestein und Helfer, wenn es nötig ist, unisono. Dass dies nicht geklappt hat, heißt aber nicht, dass die Organisatoren des 17. Jungbornparklaufs und den Freien Schwimmern Rheinkamp unzufrieden waren mit der Beteiligung. Zwar wären 400 Teilnehmer eine neue Rekordmarke gewesen, doch rund 350 Kinder und Erwachsene auf den verschiedenen Strecken und Disziplinen können sind nicht zu verachten.

„Wir hatten die Daumen für schönes Wetter gedrückt“, versicherten schließlich noch die Moerser Sportausschussvorsitzende Petra Kiehn, die CDU-Bundestagsabgeordnete Kerstin Radomski und Giovanni Malaponti, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse am Niederrhein. Sie gehörten zu den Ehrengästen, die die Veranstalter vor allem für die Siegerehrungen in den verschiedenen Klassen gebeten hatten, die Pokale zu übergeben. Und das Daumen drücken hat irgendwie geklappt.

Geregnet hat’s nicht, und die Kälte macht den Läufern wenig aus. Anders bei den Zuschauern, von denen es immer welche gibt. Und der Jungbornparklauf freut sich auch stets, bekannte Namen der Laufszene zu begrüßen. So mischte beim 10-Kilometer-Hauptlauf mit dem Moerser Uwe Röpstorf, der für Bayer Uerdingen startet, ein Triathlon-Altersklassensieger und Deutscher Meister der Challenge Roth 2010 und der Europameister von 2014 mit. Dass er beim gleichen Event wie Röpstorf gelaufen ist, kann auch Toni Scharp vom FC Meerfeld später noch erzählen. Er war der einzige U8-Teilnehmer über 2000 Meter und kam in tollen 8:24 Minuten ins Ziel.

Einige Ergebnisse aus Repelen, Zehn-Kilometer, Frauen: 1. Ulrike Zielz, 0:43:58 Minuten; 2. Melanie Fraas, 0:46:10; 3. Sabine Albers, 0:46:12; 4. Tanja Lenz, 0:46:13; 5. Anita Hermann, 0:47:14.Männer: 1. Erik Lange, 0:35:09; 2. Malte Geke, 0:36:01; 3. Thorsten Riepe, 0:36:05; 4. Michael Schramm, 0:38:27; 5. Uwe Röpstorf, 0:39:47.

Fünf-Kilometer (Fitness), Frauen: 1. Elisa Verfürth, VfL Repelen, 0:20:56; 2. Nele Wild-Wall, 0:21:44; 3. Sharleen Claussen, 0:21:57; 4. Joleen Hendricksen, 0:22:00; 5. Aiyanna Hahnen, 0:22:28.Männer: 1. Florian Nitz, 0:17:42; 2. Maximilian Klaess, 0:17:58; 3. Luca Hessels, AS Neukirchen-Vluyn, 0:19:10; 4. Joel Etienne, 0:19:18; 5. Daniel Schmitz, 0:19:19.

Info: Alle weiteren Ergebnisse sind im Internet unter http://my3.raceresult.com/111302/ zu finden.

Mehr von RP ONLINE