TTC Schaephuysen: Minis überzeugen beim Turnier

TTC Schaephuysen: Minis überzeugen beim Turnier

Den Ortsentscheid des TTC Schaephuysen bei den Tischtennis-Super-Mini-Meisterschaften konnten Lea Boscher, Maia Schrinne, Florian Boscher, Noah Maertin und Philipp Ix für sich entscheiden. In der Sporthalle des TTC waren 20 Mädchen und Jungen am Start.

Der Nachwuchs zeigte dabei teilweise sehenswerte Ballwechsel. "Es war eine großartige Veranstaltung", sagte Frank Möller, Jugendwart des Ausrichters. Für die Bestplatzierten heißt es nun, sich am 18. März beim Kreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren.

Über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide können sie bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar nach entsprechender Qualifikation die Teilnahme am Bundesfinale 2018.

(RP)