Lokalsport: Lintfort vor hoher Hürde beim TV Jahn Hiesfeld

Lokalsport : Lintfort vor hoher Hürde beim TV Jahn Hiesfeld

In der Handball-Bezirksliga muss der TuS Lintfort weiter um den Klassenerhalt bangen. Die Michalak-Jungs treten diesmal beim TV Jahn Hiesfeld III an. Die Partie wurde von Samstag - ursprünglich 19 Uhr - auf 17 Uhr vorgezogen. Die Gäste benötigen dringend Punkte im Kampf um den Ligaverbleib. Doch den jungen TuS-Spielern fehlt eindeutig die Erfahrung und somit die Stabilität. Das Team zeigt zwar regelmäßig solide kämpferische Auftritte.

Nur oftmals fehlt in den entscheidenden Phasen die Cleverness und Entschlossenheit. "Auch wenn Hiesfeld zu favorisieren ist. Ich denke, meine Mannschaft ist nicht ganz chancenlos", betont TuS-Trainer Andreas Michalak. Der SV Neukirchen II reist zu MTV Dinslaken III. Die Blau-Gelben haben sich im unteren Tabellenbereich festgesetzt. Der Ligaverbleib sollte r sicher sein. Die Hausherren haben zuletzt oft die nötige Stabilität in der Deckung erreicht.

Beim Spiel HSG Wesel II gegen den Moerser SC sind die Gäste haushoher Favorit. Dabei ist es auch ziemlich egal, mit welcher Formation der MSC in die Kreisstadt reist. Moers hat bekanntlich schon über die nahezu gesamte Spielzeit mit großem Verletzungspech zu kämpfen. Doch beim Tabellenschlusslicht aus Wesel muss ein Sieg her.

(MB)
Mehr von RP ONLINE