Kreisliga B: DJK Lintfort nach Sieg in Kamp an der Tabellenspitze

Fussball : Schlusslicht Kamp muss sich Spitzenreiter DJK II beugen

In den Kreisligen, Gruppe 1 und 2

Mit einem 3:2-Erfolg im Derby bei Schlusslicht Alemannia Kamp verteidigte Fußball-B-Ligist DJK Lintfort II gestern die Tabellenführung in der Gruppe 1. Erster Verfolger bleibt der TuS Borth, der beim 3:0 gegen den SV Menzelen weniger Mühe hatte.

In der Gruppe 2 fielen die Spiele FC Rumeln-Kaldenhausen III – VfL Repelen II, GSV Moers II – MSV Moers II und TV Kapellen – FC Rot-Weiß Moers aus. Einzig das Heimspiel des Rumelner TV III konnte hier am Sonntagmittag stattfinden. Gegen den TB Rheinhausen holte die Mannschaft von RTV-Trainer Günter Kalusok ein 2:2, weil der eingewechselte Nils Michalski die Rheinhauser 2:1-Führung in der 88. Spielminute per Elfmeter ausgleichen konnte. Der Punktgewinn genügte den Rumelnern, um sich am VfL Repelen II vorbei auf den ersten Tabellenplatz zu schieben.

Gruppe 1: SV Sonsbeck III – Rumelner TV II 1:2 (1:1). SVS-Tor: Christian Derks; RTV-Tore: Thorsten Berdelmann, Christopher Schwarz.

TuS Borth – SV Menzelen 3:0 (1:0). Tore: Tobias Timp (2), Kevin Kroggel.

Viktoria Birten – TuS Rheinberg 3:2 (1:1). SVB-Tore: Patrick Thum, Gianluca Kraemer, Matthias Treffler; TuS-Tore: Dzanan Grgic, Nihad Badnjevic.

Alemannia Kamp – DJK Kamp-Lintfort II 2:3 (0:1). Kamp-Tore: Dennis Kiljan (2); DJK-Tore: Metin Özmen, Malek Aladdulla, Gökhan Öztürk.

SSV Lüttingen II – TuS Xanten ausgefallen.

Gruppe 2: Rumelner TV III – TB Rheinhausen 2:2 (1:1). RTV-Tore: Philip Flörke, Nils Michalski; TB-Tore: Ben Metzen, Giovanni Campanella.

Mehr von RP ONLINE