Tischtennis: Kleiber ist Vereinsmeister im Einzel

Tischtennis : Kleiber ist Vereinsmeister im Einzel

Tischtennis: Beim TV Vennikel siegen Eickschen/Weber im Doppel.

Mit 18 Akteuren waren die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften des TV Vennikel gut besucht. Und da die besten elf Spieler des TVV am Start war, war die Qualität auch sehr hoch. In der Doppelkonkurrenz wurden die Spielpartner stets zugelost, was alles noch spannenden machte. Gespielt wurde im K.-o.- System.

Im ersten Halbfinale gewannen Sven Meschede und Lothar Lingsch gegen Frank Kleiber und Sebastian Koch, im zweiten setzten sich Marvin Eickschen und Christoph Weber gegen Friedel Lauterbach und Andre Bröcking durch. Meschede/Lingsch gewann das Finale mit 3:1 gegen Weber/Eickschen.

Bei den Einzelmeisterschaften wurde zunächst in vier Gruppen "jeder gegen jeden" gespielt, und die Gruppenersten und -zweiten qualifizierten sich fürs Viertelfinale. Im ersten Halbfinale musste Andreas Voll gegen Klaus Kersten im vierten Satz schon vier Matchbälle abwehren und gewann im entscheidenden fünften Satz mit 3:2.

Das zweite Halbfinale zwischen Christoph Weber und Frank Kleiber war ebenfalls hochklassig, am Ende behielt Frank Kleiber mit 3:1 die Oberhand in sehr knappen Sätzen.

Im Finale setzte sich dann schließlich Frank Kleiber nach hart umkämpften Sätzen mit 3:1 gegen Andreas Voll durch.

(woja)
Mehr von RP ONLINE