Lokalsport: Klaus Behlke sichert sich den Cup de Kamp

Lokalsport : Klaus Behlke sichert sich den Cup de Kamp

Beim 760 Mitglieder starken GC Am Kloster Kamp stehen die Höhepunkte ihres Jubiläumsjahres noch aus.

Mit dem Cup de Kamp startet der Golfclub in Kamp-Lintfort in sein Jubiläumsjahr. 1998 wurde der GC Am Kloster Kamp von Helmut Schmitz gegründet. Die Golfanlage zwischen Kamper Berg und Niersenberg hat sich zu einem veritablen Golfplatz am Niederrhein entwickelt. Von 200 Gründungsmitgliedern wuchs der Verein auf 760 Mitgliedern an. 120 von ihnen gingen am Sonntag an den Start. 1998 wurde er erstmals ausgetragen. Der zweite Cup de Kamp stand zum zehnjährigen Bestehen des Vereins auf dem Programm. Bürgermeister Christoph Landscheidt stiftete vor damals einen Pokal, um den in diesem Jahr schließlich wieder gekämpft wurde.

28 Akteure konnten ihr Handicap verbessern. Mit 70 Schlägen und damit zwei Schläge unter Platzstandard gewann Sebastian Poth die Bruttowertung. Der Cup de Kamp ging an Klaus Behlke. Er holte ihn sich mit 43 Nettopunkten. Die Sonderwertung "Longest Drive" gewann bei den Herren Niklas Lebuser und Isabell Knappheide bei den Damen. Beim Wettbewerb "Nearest to the Pin", bei dem der Ball vom Abschlag so nah wie möglich an die Fahne auf dem Grün zu spielen ist, setzte sich Petra Persing mit fünf Meter Entfernung zur Fahne bei den Damen durch und nur einen Meter trennten Ball und Fahne bei den Herren nach dem Abschlag von Christoph Eggert.

Die Damen hatten zu ihrem Jubiläumsturnier Gäste des Nachbargolfclubs Op de Niep, Stadtwald aus Krefeld und Schloss Haag aus Geldern eingeladen. Höhepunkt und Abschluss des Jubiläumsjahres bildet im November ein großes Fest mit Dinner, Kabarett und Tanz.

(RPN)
Mehr von RP ONLINE