1. NRW
  2. Städte
  3. Moers
  4. Sport

Kapellener bei Staffel-Marathon

Laufen in Moers : Kapellener bei Staffel-Marathon

Zwei Vierergruppen liefen auf den Straßen in der früheren Hauptstadt Bonn.

Beim Staffel-Marathon der Deutschen Post auf den Straßen der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn tummelten sich mehr als 14.000 Läufer. Darunter waren auch zwei Staffeln mit je vier Läufern vom TV Kapellen, die die traditionelle Strecke über insgesamt 42,195 Kilometer unter die Schuhe nahmen. Und mit Erfolg.

Seit Beginn des Jahres wurde eifrig trainiert, um die bis zu 12,8 Kilometer langen Teilstrecken zu meistern.Die beiden ersten TVK-Starter, Frauke Montenbruck, und Sascha Cechlovsky liefen zusammen los und trennten sich dann bedingt durch unterschiedliche Renneinteilungen frühzeitig.

In der ersten Wechselzone wurde dann der Chip für die Zeitnahme an die zweiten Läufer übergeben: Andree Peterkes und Andreas Müller. Beide konnten Ihre Teilstrecken mit persönlichen Bestzeiten gemessen an der Zehn-Kilometer-Durchgangszeit klar verbessern. Die Wechselzone zwei und wurde durch Andreas Albrecht und Torsten Angenendt besetzt. Beide gingen gut gelaunt und voll motiviert auf das dritte Teilstück. Auch hier gab es für beide sehr gute Durchgangszeiten. Das vierte und letzte Teilstück liefen dann Christian Peterkes und nochmals Andreas Albrecht. Der Grund hierfür war die kurzfristige Absage von Martin Schäpertöns. Der lief zeitgleich im Wiederholungs- und Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga B für den TV Kapellen auf. Beide Schlussläufer fanden im späteren Streckenverlauf zueinander und liefen gemeinsam in Richtung Ziel. So kamen beide Staffeln mit einer Zeit von 4:39,17 Stunden zeitgleichins Ziel.

(RP)