Lokalsport: Junioren: Schwafheim schafft Remis gegen Sonsbeck

Lokalsport : Junioren: Schwafheim schafft Remis gegen Sonsbeck

GSV Moers verliert beim VfB Homberg. Repelen unterliegt Veen/Alpen.

Diese Niederlage ist für die C-Junioren-Fußballer des SV Budberg doppelt bitter. Beim ebenfalls im Abstiegskampf befindlichen VfR Fischeln verlor der Niederrheinligist mit 3:8 (1:7) und muss weiter kräftig um den Klassenerhalt zittern. In der ersten Hälfte gingen die Budberg unter, lagen schon 0:6 zurück, ehe Florian Hentschel mit einem Elfmeter für die Gäste traf. Nach der Pause wurde es etwas besser, doch ein erneutes Tor von Hentschel und ein Treffer von Moritz Paul waren einfach zu wenig.

D-Junioren, Niederrheinliga, Gruppe A: In der neu gegründeten Liga zahlten der VfB Homberg und der OSC Rheinhausen, die beiden besten Teams der Moerser Leitungsklasse nach der Hinrunde, Lehrgeld.

DJK SF 97/30 Lowick - VfB Homberg 5:0 (2:0). Der VfB kämpfte zwar, konnte aber die eigenen Chancen nicht nutzen. Die drei Gegentreffer nach der Pause fielen innerhalb von nur fünf Minuten.

Rhenania Hamborn - OSC Rheinhausen 6:1 (3:1). Den frühen Rückstand konnte Rheinhausens Ömer Kocaoglan im direkten Gegenzug ausgleichen. Dennoch geriet der OSC bis zur Pause mit zwei weiteren Toren erneut in Bedrängnis. Nach dem Seitenwechsel wurde Hamborn stärker und gewann verdient. A-Junioren-Leistungsklasse: Weil der SSV Lüttingen keinen neuen Trainer finden konnte, wurde das Team zurückgezogen. Somit spielen nur noch neun Klubs in dieser Liga.

  • Lokalsport : Qualifikation für die Leistungsklassen im Kreis Moers
  • Lokalsport : Nachwuchs vom VfB Homberg und GSV Moers jubelt
  • Lokalsport : C-Junioren: Der SV Budberg schöpft wieder Hoffnung

SV Schwafheim - SV Sonsbeck 2:2 (1:1). Tobias Schopmann sorgte für die 1:0-Führung der Hausherren, ehe Samuel Biel für Sonsbeck ausglich. Robin Michels drehte die Partie im Anschluss, doch Asri Bajrami rettete Schwafheim einen Punkt.

SG Veen/Alpen - VfL Repelen 2:2 (1:0). Einen sicher geglaubten Sieg ließen sich die Gastgeber in der Nachspielzeit noch nehmen. Zuvor brachte Marcel Elbers die Borussen mit einem Doppelpack in Führung. Hasan Eshaq und Batuhan Öcalan sorgten in der turbulenten Schlussphase für den Ausgleich. VfB Homberg - GSV Moers 3:1 (1:1). Nico Olejniczak sorgte für die überraschende GSV-Führung. Doch davon ließen sich die Homberger nicht irritieren. Fabian Pavlovic, Safak Nahircioglu und Mel Neumann trafen zum hochverdienten Sieg.

(daho)
Mehr von RP ONLINE