Lokalsport: Jugendfußballer starten in den Niederrheinpokal

Lokalsport : Jugendfußballer starten in den Niederrheinpokal

Rund zwei Wochen ist das neue Jahr erst alt, und doch wird es für die Fußball-Junioren am Niederrhein schon wieder ernst. Denn am kommenden Wochenende starten die Mannschaften in den Niederrheinpokal. Die erste Runde steht auf dem Programm.

Sechs Teams aus dem Fußballkreis Moers nehmen in den Altersklassen der A-, B- und C-Junioren teil. Die Mädchen-Mannschaften werden erst am ersten Februar-Wochenende gefordert sein.

Bereits heute Abend um 19.30 Uhr geht es, sofern die Witterungsverhältnisse es zulassen, für die B-Junioren des VfB Homberg los. Der derzeitige Tabellenzweite der Moerser Leistungsklasse ist beim 1. FC Bocholt zu Gast. Die Bocholter sind ebenfalls Zweiter in der Leistungsklasse des Kreises Rees-Bocholt. Die Chancen auf den Einzug in Runde zwei stehen also nicht schlecht. Sollte die Homberger Mannschaft gewinnen, müsste sie danach erneut auswärts antreten. Am Sonntag, 11. Februar, wartet dann der Sieger der Partie zwischen dem SV Rosellen und der Essener SG 99/06 auf die Gelb-Schwarzen.

Heute stehen außerdem noch zwei Testspiele von Senioren-Teams auf dem Programm. Bezirksligist GSV Moers empfängt um 20 Uhr den TSV Meerbusch. C-Ligist OSC Rheinhausen II ist um 20 Uhr zu Gast bei B-Ligist Rhenania Hamborn II.

(woja)
Mehr von RP ONLINE