In der Bezirksliga überrascht Repelen mit einem 2:0-Sieg in Tönisberg.

Fußball : Izzetin Kuci muss nach dem Tor ausgewechselt werden

Fußball: Repelen setzt ein Ausrufezeichen.

Der VfL Repelen hat in der Fußball-Bezirksliga am Wochenende ein Ausrufezeichen gesetzt und das Auswärtsspiel beim VfL Tönisberg mit 2:0 (1:0) gewonnen. Izzettin Kuci erzielte das 0:1 bereits in der achten Minute, prallte dabei aber so gegen den Pfosten, dass er verletzt ausgewechselt werden musste. Tönisbergs Daniel-Richard Franken setzte einen Freistoß nur an die Latte (78.) und so sorgte Enes Balci mit dem 0:2 für die Entscheidung (84.).

Tönisbergs Trainer Andreas Weinand sagte anschließend: „Es war das erwartet umkämpfte Spiel. Wir hatten auch ein paar Chancen, um das Spiel in unsere Richtung zu lenken. Ein Unentschieden wäre wohl gerecht gewesen. Am Ende hat die etwas glücklichere und abgeklärtere Mannschaft gewonnen.“

Repelens Sascha Weyen: „In der ersten Halbzeit hatten wir ein paar Schwierigkeiten. Im zweiten Durchgang hatten wir das Spiel dann besser im Griff. Es war eine enge Partie, die wir knapp gewonnen haben, worüber wir sehr glücklich sind.“