Lokalsport: Hockey-Nachwuchs holt den Hallentitel

Lokalsport : Hockey-Nachwuchs holt den Hallentitel

Die Knaben C des Moerser TV machen mit dem 4:1-Sieg gegen den TV Jahn Hiesfeld den Titelgewinn perfekt. Die Moerser Herren-Mannschaft kassiert in der 1. Verbandsliga eine 6:9-Niederlage gegen den Kahlenberger HTC III.

Nach einer unaufmerksamen Anfangsphase wurde das Hockey-Herrenteam des Moerser TV zwar anschließend besser, doch am Ende gab es in der 1. Verbandsliga eine 6:9-Niederlage gegen den Kahlenberger HTC II. Der MTV lag schnell mit 0:2 zurück, glich dann aber zum 2:2 aus. Doch schließlich gerieten die Moerser wieder in Rückstand und lagen zur Pause mit 3:5 hinten. Auch in der zweiten Halbzeit behielten die Gäste zu großen Teilen die Kontrolle über das Spiel und blieben stets mit ein bis zwei Toren in Führung. Für das halbe Dutzend Treffer des MTV sorgten Niclas Garms (3), Chris Großheim (2) und Jonas Heckhoff.

Der MTV Moers II musste ebenfalls eine Niederlage einstecken. Er verlor in der 2. Verbandsliga mit 5:12 beim Oberhausener HTC III. Dagegen feierte die Drittvertretung gegen den MSV Duisburg II mit dem 24:6 ein wahres Schützenfest. Bei zwei Spielen weniger keimt bei der "Dritten" noch etwas Aufstiegshoffnung.

Die Hockey-Damen des Moerser TV fanden in ihrem ersten Verbandsliga-Spiel des Jahres überhaupt nicht in die Partie. So gab es am Ende eine deutliche 0:6-Niederlage gegen den Crefelder SV. Erst nach dem 0:2-Rückstand kam der MTV besser ins Spiel und hatte einige Chancen, die jedoch allesamt nicht genutzt wurden. Nach gutem Beginn in der zweiten Halbzeit wurden die Gäste aus Krefeld immer stärker und erzielten noch vier weitere Treffer zum 6:0-Erfolg.

Die Knaben C wollten am letzten Spieltag der Hallensaison den bisherigen Tabellenführer TV Jahn Hiesfeld noch vom Thron stoßen. Zunächst ging es ins Spiel gegen den Club Raffelberg, das der MTV gewann. Es folgte die Entscheidungspartie im direkten Vergleich gegen Hiesfeld. Nach einem spannenden Duell siegten die Moerser nach einer sehr geschlossenen Teamleistung mit 4:1. Damit sicherte sich der MTV die Hallen-Meisterschaft. Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten Torwart Luis Wältring, Jonah Paul, Till Hanau, Florian Schirmer, Lasse Weiß, Grischa Deutsch, Max Vetter, Ben Fier und Marvin Bachmann.

Im ersten Turnier des Jahres in Hiesfeld verloren die D4-Mädchen zunächst gegen den Kahlenberger HTC IV mit 0:2. Gegen Uhlenhorst Mülheim IV erreichte das Team ein 1:1. Das Tor erzielte Sophia Dohmen. In eigener Halle trafen die B2-Mädels des MTV zunächst auf den Club Raffelberg III. Direkt zu Beginn erspielte sich das Team eine Ecke, die aber nicht verwandelt wurde.

Die Partie war weiter ausgeglichen, was sich im 0:0-Halbzeitergebnis widerspiegelte. Nach der Pause blieb die Leistung der Moerserinnen gut, jedoch nutzte Raffelberg eine Chance zum 1:0-Sieg. Auch gegen Preußen Duisburg III startete der MTV gut. Doch durch Verletzungen war das Team nach der Pause geschwächt und verlor 0:3.

(RP)
Mehr von RP ONLINE