Lokalsport: Halbherzige Leistung beim TuS Lintfort II

Lokalsport : Halbherzige Leistung beim TuS Lintfort II

Die Frauen der HSG Vennikel treffen beim ATV Biesel acht Mal Latte und Pfosten.

Der Frauenhandball-Landesligist TuS Lintfort II verlor seine Partie beim TV Oppum verdient. In der Bezirksliga blieb auch die HSG Vennikel ohne Erfolg.

Landesliga: TV Oppum - TuS Lintfort II 29:26 (17:15). Die Lintforter Zweitvertretung schaffte es nicht an die Leistung der Vorwoche anzuknüpfen und verlor verdient. Die individuellen Fehler waren eklatant und die Mannschaft lief über die gesamte Spielzeit Rückständen hinterher. Zusätzlich wurde in der Deckung nicht gut verteidigt und nicht früh genug attackiert, so dass Oppum zu vielen einfachen Toren kam.

"Wir haben über die gesamte Spielzeit kein Mittel gefunden, die Halblinke im Zusammenspiel mit der Kreisläuferin in den Griff zu bekommen. Hinzu kamen viele weitere Fehler sowie das halbherzige Tempospiel", so TuS-Trainer Sven Teiß. TuS II: Schreier 11/5, Egelhof 4, Höhfeld 3, Walter 3, Geraedts 2, Müller 1, K. Kohs 1, Hüls 1.

ATV Biesel - HSG Vennikel/Rumeln-Kaldenhausen 29:26 (14:11). Die HSG Vennikel/Rumeln-Kaldenhausen musste sich dem starken ATV Biesel geschlagen geben. Trotz einer ausgeglichen ersten Hälfte schafften es die Gäste nie, in Führung zu gehen.

Obwohl das Spiel sehr körperbetont ablief, stand die Deckung richtig gut. Aber der Mannschaft fehlte gleich in etlichen Situationen das Quäntchen Glück. So trafen die HSG-Spielerinnen gleich achtmal das gegnerische "Gebälk" und gingen am Ende leer aus.

HSG: Sauer 9, Döring 8/5, Starke 6/1, Harlinghaus 1, Gowinkowsky 1, Quandt 1.

Kreisliga: TB Oberhausen III - HSG Vennikel/Rumeln-Kaldenhausen II 8:21 (6:13). Die HSG agierte hoch motiviert, bot eine gute Teamleistung. Die Deckung in den zweiten 30 Minuten war richtig prima. HSG II: Lenz 8, Schütze 4, Gogolla 2, Prieps 2, Baudeck 1, Buchholz 1.

(MB)
Mehr von RP ONLINE