Lokalsport: GSV-Frauen können nur Remis

Lokalsport : GSV-Frauen können nur Remis

Frauenfußball-Regionalliga:Nur ein 1:1 gegen den Aufsteiger SV Menden.

Das war gar nix. Die Regionalliga-Fußballerinnen des GSV Moers kamen auch im vierten Saisonspiel nicht über ein Remis hinaus. Gegen den Gast des SV Menden gab es nach äußerst schwachen ersten und einer dürftigen zweiten Halbzeit lediglich ein 1:1 (0:0).

Dabei gingen die Moerserinnen wieder in Führung. Der Ball lief prima von der rechten auf die linke Seite zu Juliane Rath, die eine Abwehrspielerin und Verena Korm im Mendener Tor ausspielen und schließlich vollstrecken konnte (65. Minute). Doch nur zwölf Minuten später gab es per Kopfball nach einem Freistoß den Ausgleich durch Sofie Katharina Thiel. Und wieder machten die Moerserinnen nur das eine Tor. So war am Ende GSV-Trainer Gerd Orzeske mehr als bedient.

"Das war unser bislang schlechteste Spiel", so Orzeske. "Wir haben nicht das gezeigt, was wir können, haben eine grottenschlechte erste Halbzeit abgeliefert. Wieder versäumen wir es, nach der Führung nachzulegen. Ich bin schon etwas angefressen. Wir arbeiten hart mit großem Aufwand - doch am Ende kommt viel zu wenig dabei heraus. GSV Moers: Mölders, Rasch, Bienentreu, Krohnen, Michalak, Spitalar (75. Müller), Leuchtenberger, Rath, Laura Montenbruck (46. Meiser), Honold (65. Yaprak), Hölscher.

(RP)