Lokalsport: GSV-Frauen: Drittes Spiel und drittes Remis

Lokalsport : GSV-Frauen: Drittes Spiel und drittes Remis

Das dritte Unentschieden im dritten Spiel holten die Regionalliga-Fußballerinnen vom GSV Moers gestern bei der SpVg. Berghofen. "Wir haben aber noch nicht verloren", schmunzelte nach der Partie dann auch GSV-Trainer Gerd Orzeske über die gehäufte Punkteteilung. "Wir können darauf aufbauen, was wir heute gezeigt haben", ist er aber zuversichtlich. "Defensiv stehen wir superstark." Offensiv klappt es auch gut bei den Moerserinnen. Sie lassen nur zu viele Chancen aus.

Kapitänin Kristina Hölscher aus sieben Metern, Laura Montenbruck und Julia Anne Symann, 17-jähriges Top-Talent vom GSV, hatten gleich mehrere Chancen. Symann nutzte aber ihre erste, nach dem Moers schnell über außen gespielt hatte und der Ball im Strafraum landete. Symann konnte die Kugel über die Linie stochern. Leider traf Daniela Ließem früh zum Endstand (19.).

GSV Moers: Mölders, Rasch, Symann, Krohnen, Michalak, Leuchtenberger (87. Roth), Yaprak (63. Dedic), Rath, Montenbruck, Honold (47. Meiser), Hölscher.

(zak)
Mehr von RP ONLINE