Fußball: GSV Moers und VfB Homberg gewinnen Testspiele

Fußball : GSV Moers siegt nach schwachem Start noch mit 5:1

Fußball-Testspiele: Oberligist VfB Homberg schafft einen 2:0-Erfolg. A-Ligist MSV Moers gewinnt deutlich mit 7:1.

Fußball-Oberligist VfB Homberg bezwang in einem Testspiel den Westfalenligisten TuS 05 Sinsen mit 2:0 (1:0). Trainer Stefan Janßen hatte die Aufstellung im Vergleich zu den vorherigen Auftritten verändert und noch einmal anderen Akteuren Spielpraxis gegeben. Dennoch waren die Homberger gegen einen engagiert auftretenden Gegner die insgesamt überlegene Mannschaft. Nach einer halben Stunde bereitete Julien Rybacki mit einer starken Aktion die Führung vor. Seine scharfe Hereingabe verwandelte Tevfik Kücükarslan. Beim 2:0 war Markus Wolf mit einem Dribbling und anschließendem präzisen Zuspiel der Vorbereiter. Der neue Kapitän Dennis Wibbe vollstreckte wenige Minuten vor dem Ende. Wermutstropfen war die womöglich schwerere Verletzung von Metin Kücükarslan. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte knickte der gerade erst wieder nach Verletzungspause genesene 21-Jährige im Zweikampf mit einem Gegenspieler – aber ohne dessen Einwirken – um und musste gegen Thorsten Kogel ausgewechselt werden.

DJK Twisteden - GSV Moers 1:5 (1:3) Landesligist GSV fand zunächst keinen Zugriff auf das Spiel und der Gastgeber aus der Bezirksliga ging durch Chris Kleuskens in Führung. Im Laufe der ersten Halbzeit steigerte sich Moers und führte zur Pause nach Toren von Marc-Andre Debernitz (2) und Andre Hecker mit 3:1. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Lars Drauschke und Lukas Koch. GSV-Trainer Thorsten Schikofsky sagte: „Die ersten 20, 25 Minuten waren schon erschreckend und haben mir Sorgen für den Pflichtspielstart gemacht. Dann haben wir umgestellt und unser Spiel wurde zunehmend besser.“

MSV Moers - DJK Lintfort 7:1 (3:1) Der MSV Moers feierte in seinem Testspiel einen klaren Erfolg. Gegen die DJK Kamp-Lintfort, den Absteiger in die Kreisliga B, wurde es nach der Pause deutlich. Die Tore für den Gastgeber erzielten Boris Vertkin (2), Ismail Güven, Ali Jawad, Patrick Lausberg, Kujtim Smakoli und Fouad Bouyagra. Ramazan Gazan schoss das Ehrentor für die DJK.

 Weitere Resultate: TuS Baerl II - SuS Viktoria Wehofen 0:8 (0:3), SpVgg. Rheurdt-Schaephuysen II - TSV Nieukerk II 2:2 (1:2).

(rk/T.K.)
Mehr von RP ONLINE