Frauen des GSV Moers gewinnen Testspiel mit 5:0

Fußball-Testspiele : GSV-Frauen drehen nach der Pause auf

Nadja Sissay gelang beim 5:0-Erfolg in Steele ein Dreierpack. Der SV Budberg verlor daheim mit 2:3.

Die Regionalliga-Fußballerinnen aus Moers und Budberg bekamen es in ihren Testspielen mit Gegnerinnen aus der Niederrheinliga zu tun.

SV Budberg – SGS Essen III 2:3 (1:0). Die Gastgeberinnen mussten sich trotz zweimaliger Führung geschlagen geben. Zur Pause lagen die Budbergerinnen noch durch ein Tor von Sina Leonie Zorychta vorne. Nach dem Seitenwechsel glichen die Gäste durch Jana Jungesblut aus (53.). Budberg fand zwar mit dem 2:1 von Jessica Dannehl (58.) schnell eine Antwort. Doch noch schneller glichen die Essenerinnen abermals aus – diesmal durch das Tor von Jenny Blömer-Wessel (61.). Für die Entscheidung sorgte Celine Jäschke in der 71. Minute.

SpVgg. Steele 03/09 – GSV Moers 0:5 (0:0). Eine Halbzeit lang tat sich der GSV schwer und ging mit einem torlosen Unentschieden in die Pause. Danach war der Klassenunterschied erkennbar. Nadja Sissay schoss mit einem Hattrick eine 3:0-Führung heraus (53., 60., 68.). In der Schlussviertelstunde erhöhte zunächst Shqipe Saliji (77.). Den Schlusspunkt setzte Zoe Meiser (83.).

(rk)
Mehr von RP ONLINE