Lokalsport: Frank Kleiber holt erneut die Bronzemedaille

Lokalsport : Frank Kleiber holt erneut die Bronzemedaille

Im Sportforum Castrop-Rauxel fanden jetzt die deutschen Einzelmeisterschaften im Racketlon statt. Der Moerser Frank Kleiber startete in der Ü50 und kam mit großen Erwartungen zu diesem Turnier. Am Ende reichte es wieder nur zum dritten Platz wie schon im Vorjahr. Die entscheidenden Niederlagen zog er sich in den Gruppenspielen gegen Dirk Heiland aus Berlin (21:10 im Tischtennis, 17:21 im Badminton, 2:21 im Squash, 21:19 im Tennis) und gegen den späteren Sieger Volker Sach mit (16:21, 12:21, 21:16, 13:21) zu.

"Ich bin maßlos enttäuscht von meiner Leistung, weil ich hier eigentlich gewinnen wollte" so Kleiber. Ebenso in Castrop-Rauxel fand die Rückrunde der Racketlon-Bundesliga statt. Aufstiegsambitionen waren vorhanden für die erste, zweite und dritte Mannschaft, aber am Ende gingen alle Teams leer aus. Bedingt durch Verletzungen und Ausfällen waren die Moerser etwas geschwächt. Marc Neuhaus (Erste Mannschaft) verletzte sich bei den Einzelmeisterschaften, Robert Szymczak (Zweite) kuriert einen Bänderriss aus und in der "Dritte"n fehlte der Belgier Hans van Daele aus privaten Gründen.

Die erste Mannschaft in der 2. Bundesliga startete mit 6:2 Punkte in die Rückrunde, verlor aber alle drei Partien teilweise denkbar knapp. Die Ergebnisse: Moers - Minden-Lübbecke II 196:204, Moers - Mühldorf 189:212, Moers - Berlin 190:207. So wurde das Team am Ende Fünfter.

(woja)
Mehr von RP ONLINE