Tennis Drei Meister ermittelt

Am ersten Wochenende der in der Tennishalle am Neukirchener Klingerhuf ausgetragenen Hallen-Kreismeisterschaften des Moerser Nachwuchses sind bereits die ersten Titelträger ermittelt worden. Vorreiter waren dabei die jüngsten Spielerinnen und Spieler.

Im Feld der Juniorinnen U12 musste die Favoritin Katharina Zimmer ihre Teilnahme erkrankt absagen. Den Platz der Titelverteidigerin vom TC SW Budberg übvernahm Nele Rohrbach (TC GW Rheinberg), die im Finale gegen die Kamp-Lintforterin Jule Kisseler allerdings auf harten Widerstand traf. Nach drei Sätzen hieß es 4:6, 6:4 und 7:6 für die Rheinbergerin. Den dritten Rang sicherte sich die Moerser 08-Spielerin Lena Hüschen.

Eine erfolgreiche Titelverteidigung gelang dagegen Jerome Lehmann. Der Budberger Nachwuchsspieler der Altersklasse U12 bezwang im Halbfinale den Asberger Tobias Raem mit 6:4 und 6:1 und behauptete sich auch im Endspiel mit dem gleichen Ergebnis gegen den Kamp-Lintforter David Tesic. Der Blau-Weiß-Spieler blieb in seinem Halbfinale gegen Louis Beyer (Asberg) ohne Spielverlust.

Neuer Kreismeister im Feld der Junioren U14 ist Timo Konein vom Asberger Sportpark, der im Endspiel mit 6:2, 6:0 deutlich die Oberhand über seinen Vereinskameraden Marlon Günster behielt. Den dritten Rang belegte der Rumelner Jack Jiang.

In den weiteren fünf Feldern der Kreismeisterschaften sind bereits die ersten Begegnungen gespielt worden. Die Schlussrunden in Neukirchen stehen am Samstag ab 14 Uhr auf dem Programm.

(dk)