1. NRW
  2. Städte
  3. Moers
  4. Sport

Lokalsport: Dittgen wechselt fest zu Wehen Wiesbaden

Lokalsport : Dittgen wechselt fest zu Wehen Wiesbaden

Der Profi-Fußballspieler Max Dittgen wechselt ablösefrei vom 1. FC Kaiserslautern zum Drittligisten Wehen Wiesbaden. Schon in der vergangenen Woche unterschrieb der gebürtige Moerser, der einst das Fußballspielen beim SC Rheinkamp lernte, einen Vertrag bis 2020. Dittgen spielte schon auf Leihbasis seit einem Jahr in der hessischen Landeshauptstadt. Ich fühle mich sehr wohl hier, daher möchte ich den Weg des SV Wehen Wiesbaden weiterbegleiten und ein wichtiger Teil davon in den nächsten zwei Jahren sein", wird der 23-Jährige auf der Internetseite des Vereins zitiert.

Der Profi-Fußballspieler Max Dittgen wechselt ablösefrei vom 1. FC Kaiserslautern zum Drittligisten Wehen Wiesbaden. Schon in der vergangenen Woche unterschrieb der gebürtige Moerser, der einst das Fußballspielen beim SC Rheinkamp lernte, einen Vertrag bis 2020.

Dittgen spielte schon auf Leihbasis seit einem Jahr in der hessischen Landeshauptstadt. Ich fühle mich sehr wohl hier, daher möchte ich den Weg des SV Wehen Wiesbaden weiterbegleiten und ein wichtiger Teil davon in den nächsten zwei Jahren sein", wird der 23-Jährige auf der Internetseite des Vereins zitiert.

"Auf Grund der Verletzungen konnte er in dieser Saison seit Potenzial noch nicht vollständig abrufen", sagt SVWW-Sportdirektor Christian Hock, verweist aber auf das große Potenzial des vielseitigen Offensivspielers. In der Saison 2017/2018 kam der ehemalige DFB-Junioren-Nationalspieler wettbewerbsübergreifend auf 21 Einsätze und lieferte zwei Torvorlagen. In der neuen Saison wird er auf seinen alten Arbeitgeber in der Dritten Liga treffen, weil der 1. FC Kaiserslautern als abgeschlagener letzter in der 2. Bundesliga den Weg in die Drittklassigkeit antreten wird.

(kt)