1. NRW
  2. Städte
  3. Moers
  4. Sport

Der SV Neukirchen feiert erfolgreiche Teams

Tennis : Tennis: Der SV Neukirchen feiert erfolgreiche Teams

Die Herren 65, die Herren 70 und die Damen der offenen Klasse freuen sich über ihre Aufstiege. Die nächsten Spiele sind am 4. August.

Erfolgreich schlossen die Tennis-Mannschaften des SV Neukirchen die Medenspiel-Saison ab. Während es drei Aufstiege am Klingerhuf zu feiern gab, hielten alle anderen SVN-Teams die Klasse.

Platz zwei in der Bezirksklasse C genügte dem jungen Damen-Team der offenen Klasse, um den Aufstieg perfekt zu machen. Nach sechs Spielen landete das SVN-Team punkt- und matchgleich hinter dem TC Xanten, der das direkte Duell mit 6:3 für sich entschied. Alle anderen Vergleiche gewannen die Neukirchener Damen. Zum Team gehören Nicole Kristofik, Meike Matzke, Vivien und Candice Scheffran, Danja und Svenja Blömer, Britta Walter, Janelle Hartung und Lara Schmidt, die verletzungsbedingt nur im ersten Spiel zum Einsatz kam.

Einen Durchmarsch legte das neu gegründete Team der Herren 65 in der BKB hin. Die Senioren gewannen bei einem Matchverhältnis von 28:8 alle sechs Spiele und schafften somit als Meister den Sprung in die Bezirksklasse A.

Dabei spielten für den SVN Alfred Evers, Harald Ranft, Helmut Mols, Klaus Wermuth, Helmut Breitfeld, Gert Kupka und Jürgen Stratmann. Diesem Erfolg wollten die Herren 70 nicht nachstehen. Sie mussten in der 1. Verbandsliga sogar sieben Partien bestreiten, bis ihr Aufstieg in die Niederrheinliga perfekt war. Trotz der Verletzung von Peter Klomp, die sein Mitwirken nach dem dritten Spieltag verhinderte, blieb das SVN-Team unbesiegt und wurde mit sechs Siegen sowie einem abschließenden 3:3 gegen die TSG BW Düsseldorf Meister.

Neben Peter Klomp spielten Horst Bartmeyer, Michael Dürke, Uwe Saat, Werner Klaus und Hermann Klohn.

Nach ihrem personell bedingten Rückzug aus der Niederrheinliga wurden die Damen 30 jetzt Dritte in der 1. Verbandsliga. Die Damen 60 blieben in der BKA sieglos, in dieser Klasse gab es aber keinen Absteiger. Ein Sieg und mehrere knappe 4:5-Niederlagen genügten den Neukirchener Herren in der offenen Klasse zum Klassenerhalt in der BKE. Mit einer ausgeglichenen 2:2-Bilanz schlossen die Herren 30 im Mittelfeld der BKD ab. Nach zwei Niederlagen zum Start feierten die Herren 40 noch fünf Siege in der BKA, die am Ende zu Platz drei reichten. Ebenfalls Dritter wurden die Herren 50 in der BKA mit einer 2:3-Bilanz.

Auch nach der Medensaison erwarten die Tennisfreunde beim SV Neukirchen noch ein volles Programm mit folgenden Terminen: Samstag, 4. August, 16 Uhr: Herrendoppel-Hobby-Turnier für alle Altersklassen; Freitag, 10. August, 16 Uhr: Damendoppel-Hobby-Turnier für alle Altersklassen; Samstag, 25. August, 14 Uhr: „Nostalgie-Turnier“ (weiße Tenniskleidung erforderlich, alte Schläger werden gestellt); Sonntag, 26. August, 11 Uhr: Benefizturnier „NV Aktion eine Welt“; Freitag, 31. August bis Sonntag, 2. September: DTB-Ranglistenturnier „Sparkasse am Niederrhein Open“; Montag, 17. September bis Samstag, 22. September: Jugend Kreismeisterschaften; Donnerstag, 27. September bis Sonntag, 30. September: Stadtmeisterschaften für erwachsene und jugendliche Mitglieder der Neukirchen-Vluyner Tennisclubs und Bürger der Stadt.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite www.svneukirchen-tennis.de oder direkt per E-Mail an svneukirchen-tennis@t-online.de