Lokalsport: BSV Bönninghardt zieht B-Liga-Team zurück

Lokalsport : BSV Bönninghardt zieht B-Liga-Team zurück

Der Vorstand des BSV Bönninghardt hat die Notbremse gezogen und die B-Liga-Fußball-Mannschaft vor dem sechsten Spieltag vom Spielbetrieb abgemeldet. Zu groß waren die personellen Probleme. Coach Ralf Baginski standen nur noch sieben einsatzbereite Fußballer zu Verfügung. "Zu den letzten Trainingseinheiten sind im Durchschnitt nur drei Spieler erschienen."

Nach der DJK Wardt und Alemannia Kamp II ist der BSV bereits das dritte Team, dass sich aus der Gruppe 1, der somit nur noch 13 Mannschaften angehören, zurückgezogen hat. Die Entscheidung sei den BSV-Verantwortlichen nicht leicht gefallen, wie der Vorsitzende Daniel Shaltookchi sagte. Hintergrund für "diesen für alle Beteiligten schwierigen Schritt" waren vor allen Dingen personelle Engpässe.

Shaltookchi meinte weiter: "Wir sehen diese Entscheidung vor allem als Chance. Die Spieler der ersten Mannschaft werden nun zusammen mit den Spielern der Zweiten ein schlagfertiges Team in der Kreisliga C bilden." John van der Wielen werde die Mannschaft in der Kreisliga C betreuen.

(put)