Lokalsport: BSC Neukirchen/Geldern verbucht vier Punkte

Lokalsport : BSC Neukirchen/Geldern verbucht vier Punkte

Die Pool-Billard-Mannschaft des BSC Neukirchen/Geldern war am vergangenen Wochenende in zwei Begegnungen der Ersten Bundesliga erfolgreich. Insgesamt vier Punkte erspielte sich das Team.

Am Samstag gab es beim BV Mörfelden-Walldorf einen 5:3-Erfolg und somit drei Zähler. Für die Siege in diesem Duell sorgten Ivar Saris (2:0 im 8-Ball gegen Michael Scheffler, 125:71 im 14/1 gegen Mateusz Sniegocki), Wojciech Szewczyk (jeweils 2:0 im 9- und 10-Ball gegen Nicolas Ottermann) sowie Nikko Springer (2:1 im 10-Ball gegen Mateusz Sniegocki). Ihre Spiele verloren Sven Paurisch (98:125 im 14/1 gegen Marlin Köhler), Nikko Springer (1:2 im 8-Ball gegen Marlin Köhler) und Sven Pauritsch (0:2 im 9-Ball).

Einen Tag später wurde beim 4:4 in der Heimpartie gegen den BV Mörfelden-Walldorf der vierte Punkt geholt. Sven Pauritsch (125:72 im 14/1 gegen David Vu), Nikko Springer (2:1 im 10-Ball gegen Nicolas Ottermann, 2:0 im 9-Ball gegen David Vu) und Ivor Sairs (125:85 im 14/1 gegen Marlin Köhler) sorgten für die Zähler. Ivar Saris (0:2 im 8.Ball gegen Marlin Köhler), Wojciech Szewczyk (0:2 im 9-Ball gegen Mateusz Sniegocki, 0:2 im 8-Ball gegen Nicolas Ottermann) sowie Sven Pauritsch (0:2 im 10-Ball gegen Mateusz Sniegocki) gaben ihre Spiele jeweils ab.

(woja)
Mehr von RP ONLINE