Lokalsport: BGL testet Aachen und Grevenbroich

Lokalsport : BGL testet Aachen und Grevenbroich

Die Basketballer starten in der 1. Regionalliga in knapp zwei Wochen. Und Aufsteiger BG Lintfort will es in seiner Premieren-Saison in der vierthöchsten deutschen Spielklasse wissen. Jedenfalls wird BGL-Coach Tobias Liebke die bisherige Vorbereitung auf den Prüfstand stellen und die heiße Phase einläuten.

Denn gleich zum Saisonstart, Samstag, 16. September, empfangen die Lintforter mit Aufstiegskandidat WWU Baskets Münster einen Kracher in der Glückauf-Halle.

Doch während andere am Strand alle Viere von sich gestreckt hatten, war das bei den BGL-Aktiven eher wegen Erschöpfung der Fall. Immerhin hat Liebke sein Team seit fast drei Monaten fit gemacht für die Liga. Die zahlreichen kleinen Tests stimmten den Trainer zufrieden: "Wir mussten uns nicht neu aufeinander einstellen, das Team bleibt ja zusammen, und die Jungs kennen sich seit Jahren. Dementsprechend schnell konnten wir an Feinheiten arbeiten und unser Spiel auf breitere Füße stellen."

Trotzdem können sich alle einschätzen, wollen auch gegen hochkarätige Teams antreten. Und wissen, wo sie stehen. Erste Standortbestimmung: Samstag, 17.30 Uhr, bei der Saisoneröffnung des Oberligisten BG Aachen, wo die Gastgeber rückwirkend Gideon Schwich verabschieden werden, der, wie berichtet, studienbedingt nach Aachen gewechselt war und zur BGL zurückkommt. Tobias Liebke wird aber nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen können, genau wie in dem größeren Härtetest am Sonntag, 16 Uhr, beim Ligakonkurrenten Elephants Grevenbroich.

Diese Mannschaft hat sich im Sommer erneut namhaft verstärkt, sollte in der Meisterschaft ein Wörtchen in der Titelvergabe mitreden können. "Diese Partie wird ein ganz anderes Kaliber - aber auch ein Gradmesser, was uns in der kommenden Saison erwartet", so Liebke. "Wir wollen hauptsächlich sehen, dass wir die Trainingsinhalte auch aufs Spielfeld bringen können, auch wenn einige Dinge noch nicht ganz rund laufen sollten. Letztlich wird das ein Härtetest, der uns nur weiter bringen kann. Der Pflichtspielauftakt steht für die BGL allerdings noch eine Woche vor dem Saisonstart an. Am Freitag, 8. September, bei TG Düsseldorf, Zweiter der vergangenen Oberliga-Saison, treten die Lintforter in der ersten Runde des WBV-Pokals an - und wollen als Favorit natürlich gewinnen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE