1. NRW
  2. Städte
  3. Moers
  4. Sport

Lokalsport: BGL-Nachwuchs verspielt die Führung

Lokalsport : BGL-Nachwuchs verspielt die Führung

Jugend-Basketball: Die U 18-Mannschaft der Lintforter hatte in Büttgen schon den Sieg vor Augen. Starke Xantener U 14-Truppe fegt die Baskets aus Duisburg vom Parkett. Das U 16-Team der BG Lintfort gewinnt beide Begegnungen.

Die letzten Spiele des Jahres sind auch im Jugend-Basketballabsolviert. Vor der Winterpause gab es folgende Begegnungen:

U 18: BG Kaarst-Büttgen - BG Kamp-Lintfort 65:55. In Kaarst kassierte die U18 der BGL einen herben Dämpfer. Nach dem ersten Viertel lagen die Gastgeber bereits mit 14 Punkten vorne. Danach kam Lintfort besser ins Spiel und lag sogar fünf Minuten vor dem Ende in Führung. Aber nur ganz kurz, dann übernahmen wieder die Gastgeber die Initiative.

BGL: Svejcar (19), Nowik (14), Roschewski (10), Stachowicz (6), Köhn (2), Hermsen (2), Füllbrunn (2), Alkurdi, Gobrushin, Bruch, Bozyisitbasi.

BG Kamp-Lintfort - TuS Hilden 20:0-Wertung. Hilden trat wegen der witterungsbedingten Erschwernis bei der Anreise in die Klosterstadt nicht an.

Xanten Romans - Walsum Beavers 69:59. Eine geschlossene Mannschaftsleistung sicherte den Xanten Romans den 69:59 Sieg. Topscorer Nicolai Schäfer und U16-Spieler Christian Simon sorgten schnell für einen Zehn-Punkte-Vorsprung, die das Team halten konnte.

Romans: Lennart Miele (2), Joni Miele (2), Dario Heße (8), Oliver van Fürden (2), Nico Schäfer (27), Henning Schless (8), Moritz Winnekens (4), Christian Simon (16).

U16: BG Kamp-Lintfort - SG ART Giants Düsseldorf II 72:63. Die BGL startete schlecht. Doch dank einer guten Defensive reichte es am Ende.

BGL: Schneiders (25), Schwarz (24), Schanzenbach (13), Hajlovac (5), Middeldorf (3), Bachus (2), Görgülü, Jakobs, Rind, Hermsen, Ahn Duy, Bettinger

ETB SW Essen - BG Kamp-Lintfort 56:59. Auch die intensiv umkämpfte Partie beim ETB Essen konnte die U16 der BGL am Ende knapp für sich entscheiden. Nun überwintert das Team aus der Klosterstadt auf einem starken dritten Tabellenplatz.

VfL Merkur Kleve - TuS 08 Rheinberg 82:48 (41:26). Die U16-Korbjäger des TuS 08 Rheinberg mussten sich in der Kreisliga Merkur Kleve mit 48:82 geschlagen geben. Da die Gäste nur mit sechs Spielern angereist waren, machten sich gerade im letzten Viertel konditionelle Probleme bemerkbar. Kleve baute den Vorsprung im vierten Abschnitt aus.

TuS: Pavic (14), Kampen (10), Oppers (9), Shargli (6), Stieffenhofer (5), Zilse (4).

U 14: SC Bayer 05 Uerdingen - BG Kamp-Lintfort 95:63. Die Trauben hingen für die U14 der BGL in Krefeld zu hoch. In der Woche davor war das Team spielfrei.

Xanten Romans - Basket Duisburg II 79:24 (27:12). Xantens Nachwuchs lag nach dem ersten Viertel mit 24:4 vorne, verlor aber das zweite mit 3:8, weil Coach Mark Sengutta durchwechselte. Der Sieg war aber ungefährdet.

Xanten: Julius Gehres (4), Max Behrend (6), Julius Herlitzius (4), Kai Schmid (2), Maja Manten (6), Janne Schibgilla (2), Josef van den Berg (6), Joost Kallenberg (23), Jan Manten (26), Selma Toru.

U 12: BG Kamp-Lintfort - SG ART Giants Düsseldorf 2 55:65. Die U12 der BGL musste sich der "Zweiten" aus Düsseldorf geschlagen geben.

SC Bayer 05 Uerdingen II - BG Kamp-Lintfort 42:66. Nach dem Sieg gegen die "Zweite" aus Uerdingen geht die U12 der BGL doch noch mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause.

U10: Xanten Romans - BG Kamp-Lintfort 45:17 (38:9). Nachdem die U10 der BGL zuvor spielfrei war, musste sie am vergangenen Wochenende in Xanten antreten. Und dort unterlag das Team deutlich. Die Xantener Minibasketballer dagegen bejubelten nach den schweren Spielen gegen Goch und Wesel den Sieg im Derby. Linus Arendt und Alistair Mackinnon hatten für die Gastgeber zur Halbzeit bereits zweistellig gepunktet. Das jüngste Team der Xanten Romans überwintert damit auf dem dritten Tabellenplatz der Niederrheinliga - und will dort bleiben.

Xanten: Linus Arendt (24), Alistair Mackinnon (14), Ben-Luca Schibgilla (2), Maximilian Heimbach (2), Lucy Schmidt (2), Muireann Terschlysen (1), Leon van Holt.

(RP)